Aufräumen nach dem Unwetter: Glück im Unglück hatte der Fahrer dieses PKW auf der Wüllener Straße. Das Auto wurde von einem umgestürzten Baum getroffen. Es blieb beim Blechschaden.
Aufräumen nach dem Unwetter: Glück im Unglück hatte der Fahrer dieses PKW auf der Wüllener Straße. Das Auto wurde von einem umgestürzten Baum getroffen. Es blieb beim Blechschaden. © Sven Asmuß
Gewitterfront

Unwetter trifft Ahaus mit Wucht: Bäume stürzen auf PKW und Eisenbahngleis

Das Unwetter ist am Donnerstagnachmittag mit Wucht über die Region gezogen. Einer der Einsatzschwerpunkte für Polizei und Feuerwehr war dabei Ahaus. Bäume stürzten auf zwei Autos.

Mit starken Sturmböen ist am Donnerstagnachmittag um kurz nach 15 Uhr ein Unwetter über das Westmünsterland hinweggezogen. In Ahaus stürzten zahlreiche Bäume um, zwei Mal auch auf PKW.

Menschen wurden nicht verletzt

Feuerwehr musste zahlreiche umgestürzte Bäume entfernen

In Stadtlohn war es verhältnismäßig ruhig

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.