Videokonferenz nicht als Selbstzweck: Jugendwerk bietet buntes Programm

Redakteur
Offener Treff per Videokonferenz: Das Jugendwerk Ahaus verlagert sein Angebot im Lockdown komplett ins Internet.
Offener Treff per Videokonferenz: Das Jugendwerk Ahaus verlagert sein Angebot im Lockdown komplett ins Internet. Sobald die Offenen Treffs wieder öffnen dürfen, werde auch da das Programm wieder hochgefahren. © Jugendwerk Ahaus
Lesezeit

Rund 400 Kinder und Jugendliche sind dabei

Wetter sorgte für angenehme Abwechslung

Weitere Online-Angebote in Planung