Vier Jugendliche schlagen am helllichten Tag mit Deko-Lampen auf 26-jährigen Ahauser ein

Rathausplatz

Ein Streit auf dem Ahauser Rathausplatz ist am Donnerstagnachmittag völlig eskaliert. Nach einem Gerangel traten und schlugen vier Jugendliche auf einen Ahauser ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Ahaus

06.12.2019, 13:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vier Jugendliche schlagen am helllichten Tag mit Deko-Lampen auf 26-jährigen Ahauser ein

Auf dem Rathausplatz in Ahaus eskalierte ein Streit am Donnerstag völlig. © Markus Gehring

Vier Leichtverletzte, dazu ein Sachschaden in Höhe von circa 120 Euro – so lautet die Bilanz einer Auseinandersetzung, die sich am Donnerstag gegen 15.45 Uhr auf dem Rathausplatz in Ahaus abgespielt hat. Eine Gruppe Jugendlicher hatte dort einen 27-Jährigen, eine 26-Jährige und einen 55-Jährigen, alle aus Ahaus, zunächst verbal attackiert.

Daraus ergab sich ein Gerangel, in dessen Verlauf die vier Jugendlichen auf den 27-Jährigen einschlugen und ihn traten, ebenso auf seine beiden Begleiter und einen zu Hilfe kommenden 38-Jährigen. Zudem traktierten die Angreifer die Betroffenen mit Deko-Lampen, die vor dem Eingang eines Geschäfts gestanden hatten.

Lampen gingen zu Bruch

Die Lampen gingen zu Bruch und das Quartett entfernte sich. Wenig später gelang es Polizeibeamten durch den Hinweis eines aufmerksamen Zeugenzwei Tatverdächtige zu ermitteln, die sich zu diesem Zeitpunkt an der Königstraße aufhielten.

Bei ihnen handelt es sich um 18 und 19 Jahre alte Männer mit Wohnsitz in Schöppingen. Die anderen beiden Angreifer sollen circa 20 Jahre alt sein. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Ahaus: Tel. (02561) 9260.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt