Was am Dienstag wichtig wird: Einbrecher verwüsten Kleingarten und viele Gerichtsprozesse

Der Tag kompakt

Einbrecher haben einen liebevoll gestalteten Kleingarten im Heeker Stiegenpark verwüstet. Nicht der erste Vorfall im Park. Und: Am Amtsgericht Ahaus stehen jede Menge Prozesse an.

Ahaus

, 03.12.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Dienstag wichtig wird: Einbrecher verwüsten Kleingarten und viele Gerichtsprozesse

Manfred Pieper (54) aus Heek ist fassungslos und frustriert, dass sein liebevoll gestaltetet Schrebergarten im Stiegenpark von Einbrechern verwüstet wurde. © Till Goerke

Das wird am Dienstag wichtig:

  • Jede Menge Gerichtsprozesse werden in Ahaus vor dem Amtsgericht verhandelt. Dabei reicht die Bandbreite der angeklagten Taten von Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte über gefährliche Körperverletzung bis hin zu sexueller Belästigung. Unsere Redakteure werden vor Ort sein und die Verhandlungen für die Berichterstattung verfolgen.

  • Außerdem tagt der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss in Vreden im großen Sitzungssaal des Rathauses. Dabei wird es unter anderem um einen Antrag auf Beleuchtung der Strecke „Grüner Weg“ zwischen Friedhof bis zur Ampelanlage an der Widukindstraße gehen. Und auch die zukünftige Entwicklung des Bierbaumgeländes steht auf der Agenda.

Das sollten Sie lesen:

  • Manfred Pieper (54) ist fassungslos. Einbrecher verwüsteten seinen liebevoll hergerichteten Schrebergarten im Stiegenpark in Heek. Nicht der erste Vorfall von Verwüstung, der sich in jüngster Vergangenheit in der Stiege zugetragen hat.

  • Der Weihnachtsschmaus wird teurer, denn die Preise für Schweinefleisch steigen um fast 40 Prozent an. Grund dafür ist eine Entwicklung in China. Die Fleischerei Kömmelt in Vreden möchte den Kunden trotzdem nicht das Weihnachtsessen vermiesen.

  • Der Radwegebau nach Gescher lässt noch länger auf sich warten. Jetzt will die Stadt mit einem anderen Kniff den Autoverkehr am Breul bremsen, damit sich Radfahrer sicherer fühlen können. Das Ortsschild soll um 1000 Meter verschoben werden, um Autos zu bremsen. Doch so leicht ist das nicht.

Das Wetter:

In Ahaus überwiegt morgens dichte Bewölkung aber es bleibt trocken bei Temperaturen von 4 Grad. Im Laufe des Mittags ziehen Wolkenfelder durch bei Höchstwerten von 7 Grad. Am Abend gibt es in Ahaus überwiegend blauen Himmel mit vereinzelten Wolken und die Luft kühlt auf 3 bis 5 Grad ab. Nachts gibt es lockere Bewölkung und die Temperatur sinkt auf Grad. Sonnenstunden wird es keine geben.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Dekogeschäft schließt
Inhaberin von Alkazar gibt auf: „Mit den Preisen in Billigketten kann ich nicht mithalten“