Was am Freitag bei uns wichtig wird: Biologe vor Gericht - neuer Friseur in Vreden

Der Tag kompakt

Vor dem Amtsgericht muss sich heute ein Biologe aus Stadtlohn verantworten, der Krebspatienten behandelt hat. Weitere Themen sind ein Friseur in Vreden und die Strompreiserhöhung in Ahaus.

Ahaus

, 24.01.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Freitag bei uns wichtig wird: Biologe vor Gericht - neuer Friseur in Vreden

Enes Nawaf ist froh in Deutschland zu sein. Anders als in Syrien, kann er hier endlich arbeiten. © Markus Gehring

Das sollten Sie wissen:

  • Enes Nawaf ist vor neun Jahren mit seiner Familie aus Syrien geflüchtet. Ein Zufall hat ihn jetzt zu seinem zweiten Friseursalon in Vreden geführt – obwohl er gar kein Friseur ist.

  • Noch ist unklar, ob der angeklagte Stadtlohner Biologe verhandlungsfähig ist und am Freitag vor dem Heilbronner Amtsgericht erscheinen wird. Klar ist nur, was ihm alles zur Last gelegt wird.

  • Viele Ahauser haben Ende des vergangenen Jahres Post von den Stadtwerken Ahaus bekommen. Grund: die (erneute) Strompreiserhöhung. Einen Ahauser Rentner bringt das auf die Palme.

  • Zahlreiche Beschwerden gab es über die Linie R61 der Westfalenbus GmbH. Oft sei der Bus verspätet, manchmal komme er gar nicht. Das Unternehmen hat eine Erklärung und zieht nun Konsequenzen.

Das Wetter:

In Ahaus bleibt morgens die Wolkendecke geschlossen bei Temperaturen von -1°C. Gegen später bleibt die Wolkendecke geschlossen und die Temperaturen erreichen 1°C. Am Abend ist in Ahaus der Himmel bedeckt bei Temperaturen von -1°C. Nachts bildet sich Nebel bei Tiefstwerten von 0°C.

Die Wahrscheinlichkeit für Niederschläge liegt bei 90% und es ist mit einer maximalen Niederschlagsmenge von 0.11 l/m² zu rechnen. Die gefühlten Temperaturen liegen bei -4 bis 0°C.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Pushcon Tobit Software
Fernsehmoderator sagt „Pushcon“ ab, weil AfD Tobit-Plattformen nutzt – Tobias Groten wütet