Was am Freitag bei uns wichtig wird: Ein Mord an einem Förster und mehr günstiger Wohnraum

Der Tag kompakt

Vor 100 Jahren wird ein Förster erschossen, die Politiker in Ahaus sind sich zwar einig, diskutieren aber giftig und die Heeker kümmern sich um den Klimaschutz. Was heute wichtig wird.

Ahaus

, 29.03.2019, 03:55 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die FDP-Fraktion forderte in einem Antrag, in künftigen Neubaugebieten mindestens zehn Prozent der Gesamtfläche für die Schaffung von günstigem Wohnraum zur Verfügung zu stellen.

Die FDP-Fraktion forderte in einem Antrag, in künftigen Neubaugebieten mindestens zehn Prozent der Gesamtfläche für die Schaffung von günstigem Wohnraum zur Verfügung zu stellen. © Markus Gehring

Das wird heute wichtig:

  • Wir werfen einen Blick auf die Baustelle des Jugendcampus in Vreden. 1,2 Millionen Euro – zu 90 Prozent gefördert – werden dort gerade verbaut. Wir lassen uns vom Vorsitzenden des Jugendwerks Vreden, Tom Tenostendarp, und den pädagogischen Mitarbeitern zeigen, was schon fertig ist und wann der Jugendcampus eröffnet werden kann.
  • Die Anmeldung für die Ferienspiele von St. Marien Ahaus beginnt heute Abend um 17 Uhr im Karl-Leisner-Haus, Schloßstraße 19. Das Ferienangebot für Kinder im Grundschulalter findet vom 4. bis 10. August auf dem Schützenplatz in Quantwick statt und steht unter dem Motto „Kinder erobern den Olymp“.
  • Die CDU in Heek und Nienborg trifft sich heute Abend zu ihrem Neujahrsempfang. Neben der Mitgliederehrung steht eine Gesprächsrunde zum Thema „Europa bei uns vor Ort“ auf dem Programm. Mit dabei sind die CDU-Landtagsabgeordnete Heike Wermer, Landrat Dr. Kai Zwicker, Christoph Almering, der Geschäftsführer der Euregio, sowie Marvin Barkanowitz, Vorsitzender der Jungen Union im Kreis Borken. Beginn ist um 18 Uhr in den Räumen der Bürgerstiftung Heek-Nienborg, Strootkamp 3.

Das sollten Sie wissen:

  • In Heek haben sich Einwohner über den Klimaschutz in der Gemeinde unterhalten. Dabei kamen viele Ideen zum Vorschein – auch weil die Veranstalter ein neues Format gewählt haben. Statt lange Vorträge zu hören, sind die Teilnehmer an mehreren Tischen direkt in die Diskussion eingestiegen – und wurden davon selbst überrascht.

Das Wetter:

Der Tag beginnt mit Sonnenschein: Bei 5 bis 13 Grad zeigt sich bis zum Mittag kein Wölkchen am Himmel. Ab Mittags ziehen ein paar kleinere Wolken durch. Die Temperaturen liegen dann zwischen 13 und 15 Grad. In den Abendstunden verflüchtigen sich die Wolken dann jedoch wieder. Die Temperaturen pendeln sich dann zwischen 9 und 12 Grad ein. Auch nachts bleibt der Himmel wolkenlos. Das Thermometer erreicht dann noch 7 bis 8 Grad.

Das können Sie am Freitag in Ahaus und Umgebung unternehmen:

  • Hallenreitturnier vom Reitverein Ahaus: heute verschiedene Springprüfungen ab 8.30 Uhr. Als Highlight des Tages findet um 15.30 Uhr ein Springen der Klasse M* mit Stechen statt, für das mehr als 60 Reiter gemeldet sind; Reitanlage Graeser Straße.
  • Nachtwächterführung in Vreden: „Im Dunkeln und mit dem Nachtführer in historischer Gewandung versprüht Vreden seinen ganz eigenen Charme“, heißt es dazu von der Stadt Vreden. Treffpunkt ist um 18 Uhr an den Wasserspielen am „kult“ Kirchplatz. Die Kosten liegen bei drei Euro pro Person, Kinder bis zwölf Jahre können kostenlos teilnehmen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt