Was am Freitag wichtig wird: Spurlos verschwundene Flamingo-Küken

Der Tag kompakt

Die Flamingos sind das „Aushängeschild“ des Zwillbrocker Venn. In diesem Jahr gab es sogar vierfachen Nachwuchs, doch die Freude darüber wurde jüngst wohl auf grausame Weise zerstört.

Ahaus

, 24.07.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Flamingo-Küken aus dem Zwillbrocker Venn sind spurlos verschwunden.

Die Flamingo-Küken aus dem Zwillbrocker Venn sind spurlos verschwunden. © picture alliance/dpa

Das sollten Sie wissen

  • Die Ahauser Discothek „Next“ ist schon länger Geschichte. Der Nachfolger steht jetzt aber in den Startlöchern. Betreiber „Tobit Labs“ kündigt den „digitalsten Club der Welt“ an.
  • Der Reitverein St. Georg Heek-Nienborg hat ein neues Mitglied. Mini-Shetty „Paula“ ist sehr klein, süß und soll nach den Sommerferien beim Reitverein eine besondere Aufgabe übernehmen.
  • Legden liegt am Gleis und hat einen Bahnhof. Das ist ein Standortfaktor. Aber: An dem Haltepunkt gibt es noch viel Verbesserungsbedarf. Die Frage ist nur, wer plant, umsetzt und bezahlt.
  • Ungewöhnliche Beute haben Diebe in Oeding gemacht. Sie stahlen 150 hochwertige Jacken aus einem Bekleidungsgeschäft. Vorher waren sie mit Gewalt in das Geschäft eingedrungen. Die Polizei ermittelt.
  • Mitunter hat die Coronakrise auch eine positive Wirkung: Wenn dadurch Entwicklungen erst in Gang gesetzt wurden. Wie bei Astrid Lensker und ihren Geschäftsfeldern rund um „Grün und Gold“ in Stadtlohn.
  • Ganz traurige Nachrichten aus dem Zwillbrocker Venn: Alle vier Flamingo-Küken sind spurlos verschwunden. Alle Indizien sprechen für ein grausames Ende des Nachwuchses.

Das Wetter:

In Ahaus kommt es morgens zu einem Mix aus Sonne und Wolken bei Werten von 14°C. Im weiteren Tagesverlauf ist der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen und die Temperatur erreicht 20°C. Am Abend bilden sich in Ahaus vereinzelt Wolken bei Werten von 17 bis zu 20°C. Nachts ist es locker bewölkt und die Temperatur fällt auf 13°C. Mit Böen zwischen 13 und 39 km/h ist zu rechnen.

Hier „blitzt“ der Kreis Borken

Der Kreis Borken ist heute unter anderem in Stadtlohn (Hegebrockstraße | Gescher Dyk | Richters Kamp) und in Borken (B70, Am Sternbusch | Dülmener Weg) unterwegs und führt Geschwindigkeitskontrollen durch.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt