Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Was am Osterwochenende wichtig wird: Startschuss für Karpaten und ein kämpferischer Diakon

Der Tag kompakt

In Oeding plant Diakon Christoph Hesse heute (Karfreitag) eine besondere „Protestaktion“ an der Blechlawine in Richtung Grenze. Karpaten und Tachobetrug werden wichtig und interessant.

Ahaus

, 19.04.2019 / Lesedauer: 4 min
Was am Osterwochenende wichtig wird: Startschuss für Karpaten und ein kämpferischer Diakon

So feierten Tausende von Partygängern das Karpatenfinale. © Foto: (A)

Das wird am Osterwochenende wichtig:

  • Karfreitag und Kommerz: Heute (Karfreitag) wird sich wieder eine Blechlawine durch Oeding in Richtung Niederlande schlängeln - Staus sind vorprogrammiert. Oedings Diakon Christoph Hesse ist das ein Dorn im Auge, schließlich wird am Freitag vor Ostern dem Leiden und Sterben Jesu am Kreuz, mit dem er freiwillig die Sünden der Welt auf sich genommen hat, gedacht. Symbolisch will der Diakon heute mit einem großes Holzkreuz an der Autoschlange vorbeiziehen und versuchen, mit den Winterswijk-Touristen über den Karfreitag ins Gespräch zu kommen.
  • Inzwischen ist es so etwas wie eine kleine Tradition geworden: Das Bildungs- und Integrationszentrum (BIZ) Ahaus lädt am Osterwochenende wieder zu seinem Kulturfest in die Räume an der Ridderstraße 7 ein. Von Karsamstag, 20. April, bis Ostermontag, 22. April, jeweils von 12 bis 19 Uhr wartet eine Auswahl türkischer Spezialitäten auf die Besucher. Das BIZ ist ein islamischer Kulturverein, der sich dem Verband der Islamischen Kulturzentren (VIKZ) mit Sitz in Köln angeschlossen hat.

Das sollten Sie wissen:

  • Autokäufer aufgepasst, damit es Euch nicht geht wie einem Zahnarzt, der bei einem Ahauser ein Auto gekauft hat. Der Tacho war frisiert und um mehr als die Hälfte der Kilometerleistung zurückgedreht.
  • Strom fließt schon länger nicht mehr durch die Leitungen. Jetzt wird die 220-KV-Leitung demontiert. 35 Meter ragt der Strommast im Legdener Beikelort 21 in die Höhe. Er ist der erste Mast, der in Legden demontiert wird. Dafür hat ein 100-Tonnen-Kran seinen Auftritt. Ab 2020 wird der Netzbetreiber Amprion an der gleichen Strecke eine 380-KV-Höchstspannungsleitung bauen. In Legden werden fünf Kilometer unter die Erde verlaufen, zwei davon sogar in einem Tunnel, der unter Legden gebaut wird.

Das Wetter:

Genießen Sie das gute Wetter am Osterwochenende!

Karfreitag: In Ahaus gibt es morgens strahlenden Sonnenschein bei Werten von 9°C. Am Mittag scheint die Sonne bei blauem Himmel und die Temperaturen erreichen 22°C. Abends gibt es in Ahaus keine Wolken und die Temperaturen liegen zwischen 14 und 20 Grad. In der Nacht ist es wolkenlos bei Tiefsttemperaturen von 10°C.

Karsamstag: Morgens ist es wolkenlos bei Temperaturen von 10°C. Auch im Laufe des Mittags gibt es keine Wolken, die Sonne scheint bei Höchsttemperaturen bis zu 22°C. Abends ist es in Ahaus wolkenlos bei Temperaturen von 13 bis 20°C. In der Nacht ist es klar und das Thermometer fällt auf 8°C.

Ostersonntag: Morgens gibt es ungestörten Sonnenschein bei Temperaturen von 7°C. Am Mittag ist es sonnig und die Temperatur steigt auf 22°C. Am Abend ist es in Ahaus wolkenlos und die Temperaturen liegen zwischen 17 und 20 Grad. In der Nacht ist es wolkenlos bei einer Temperatur von 9°C

Ostermontag: Morgens gibt es keine Wolken, die Sonne scheint und die Temperatur liegt bei 11°C. Später gibt es ungestörten Sonnenschein und die Höchstwerte liegen bei 23°C. Am Abend gibt es in Ahaus einen wolkenlosen Himmel bei Werten von 11°C. In der Nacht ist es wolkenlos und das Thermometer fällt auf 9°C.

Noch mehr Wetter: Wetter.com

Das können Sie am Osterwochenende in Ahaus und Umgebung unternehmen:

  • Zur Ostereiersuche am Ostermontag in den Dahliengarten nach Legden. Beginn ist gegen 11.30 Uhr.
  • Wenn ihnen am Ostersonntag Rauch in die Nase steigt: Besuchen Sie eines der vielen Osterfeuer, die bei uns in fast jedem Ort entzündet werden. Der Brauch des Osterfeuers ist germanisch-heidnischen Ursprungs. Das älteste schriftliche Zeugnis ist ein Briefwechsel zwischen dem Missionar Bonifatius und Papst Zacharias aus dem Jahre 751. In diesem Brief wird ein Brauch beschrieben, der als ‚ignis pachalis‘ (Passahfeuer) bezeichnet wird.
  • Acoustic Night: Klaus Renzel & Sem Seiffert Trio - Mit Freude kommt Klaus Renzel mit seiner akustischen Gitarre in die Alte Molkerei in Bocholt. Er spielt sich quer in der Gitarrennacht durch Eigenkompositionen, eigenen Arrangements aus der Jazz- und Popmusik wie auch virtuoser Musik aus der Klassik von Tango bis Barock.
    Sem Seiffert ist auf Tour mit seinem neuen Album „Diary of a Traveller“. Seine Songs sind an den unterschiedlichsten Orten in Europa entstanden. Oft in Cafés oder in freier Natur. Viele verschiedene reale Eindrücke sind mit Phantastischem verschmolzen. Seit November 2014 ist der Geschichtenerzähler und Reisende stetig und ständig auf Tour.
    Auch in Triobesetzung ist er anzutreffen mit Kamilla Eggeling am Cello und Mathieu Bech am Schlagzeug.
    Termin: 20. April, 20 Uhr, in der Alten Molkerei, Werther Straße 16 in Bocholt.
    Eintritt: VVK 12 Euro, AK 15 Euro
    Vorverkauf:
    Tourist-Info, Nordstr. 14, Tel. 02871/5044
    und Theaterbüro, Rathaus Berliner Platz 1, Tel. 02871/12309

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt