Was am Wochenende wichtig wird: Coronavirus, Stadtlohn blüht, Dorfgemeinschaftshaus

Der Tag kompakt

Wir haben alle Informationen zum Coronavirus in der Region zusammengetragen. In Stadtlohn wird am Wochenende der Frühling begrüßt, in Wessum wird das Dorfgemeinschaftshaus eröffnet.

Ahaus

, 07.03.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Irena-Sendler-Gesamtschule bleibt wegen des Coronavirus zwei Wochen lang geschlossen.

Die Irena-Sendler-Gesamtschule bleibt wegen des Coronavirus zwei Wochen lang geschlossen. © Christian Bödding

Das wird am Wochenende wichtig:

  • Zwei Schulklassen der Irena-Sendler-Gesamtschule wurden am Freitagabend auf das Coronavirus getestet. Es handelt sich um die Klassenkameraden der beiden infizierten Mädchen aus Ahaus. Das Ergebnis soll am Sonntag vorliegen.
  • Bei „Stadtlohn blüht“ können die Besucher der Stadtlohner Innenstadt am Samstag und Sonntag durch die Geschäfte bummeln und sich an den zahlreichen Ständen zum Thema Frühling inspirieren lassen.
  • Das Dorfgemeinschaftshaus in Wessum wird am Sonntag mit einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vorgestellt. Wir haben schon vorher einen Blick in die Räume geworfen.

Das sollten Sie wissen:

  • Gesprächsthema Nummer eins ist im Moment das Coronavirus. Wir haben alle Informationen rund um die Ereignisse in der Region in einem Sammler zusammengefasst.
  • Die Zahl der Unfälle ist in Stadtlohn gestiegen. Doch es gibt auch positive Nachrichten in der Statistik.
  • Der Platz am alten Feuerwehrgerätehaus mitten in Heek soll umgestaltet werden. Konzept und Finanzierung stehen. Der Zeitplan nicht.

Das Wetter

Am Samstag bleibt es bedeckt bei Temperaturen zwischen 3 und 10 Grad. Am Sonntag wird es kälter mit maximal 6 Grad, Regenschauer sind möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt