Was Sie am Mittwoch wissen sollten: Neues Kirchenfenster und ein Betrug beim Autoverkauf

Der Tag kompakt

Das neue Kirchenfenster an der Evangelischen Kirche in Ahaus ist ein Glaskunstwerk. Wir erklären, was dahinter steckt. Und wir berichten über einen Betrug beim Autoverkauf.

Ahaus

, 14.08.2019 / Lesedauer: 2 min
Was Sie am Mittwoch wissen sollten: Neues Kirchenfenster und ein Betrug beim Autoverkauf

Die Installation des neuen Kicrchenfensters war eine echte Herausforderung. © Madlen Gerick

Das sollten Sie wissen:

  • Die Evangelischen Kirche in Ahaus hat ein neues Kirchenfenster bekommen. Das Glaskunstwerk wurde im Taunusstein gefertigt. Unsere Reporterin hat sich die Werkstatt angeschaut, mit der Künstlerin gesprochen und wird von ihren Eindrücken berichten.

  • MLZ-Redakteur Stephan Teine wird von einem Gerichtsprozess berichten, in dem sich ein Stadtlohner wegen des Betruges beim Autoverkauf verantworten muss. Einsichtigkeit soll der Angeklagte dabei wenig gezeigt haben.


Das sollten Sie lesen:

  • Diese Talente aus Ahaus und Umgebung spielen im Profi-Nachwuchs Fußball. Unsere Übersicht zeigt, wer wo der schönsten Nebensache der Welt nachgeht.

  • Fünf Ahauser starten am 18. August beim berühmtesten Fahrradmarathon der Welt: Paris-Brest-Paris. Sie wollen die 1200 Kilometer lange Strecke in weniger als 90 Stunden zurücklegen.

  • Zahlreiche Schaulustige haben am Dienstag beobachtet, wie die letzten Mauern des Hauses Kleine oder auch des Brauhauses gefallen sind. Unsere Fotostrecke zeigt die letzten Stunden des Gebäudes.


Das Wetter:

In den Morgen- und Nachmittagsstunden gibt es eine Mischung aus Sonne und Wolken bei Temperaturen von von 12 bis 21 Grad. In den Abendstunden überwiegt dann dichte Bewölkung, aber es bleibt trocken bei 17 bis 20 Grad. Nachts können hingegen ein paar Tropfen fallen. Sechs Sonnenstunden stehen auf dem Tagesprogramm.


So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt