Was Sie am Donnerstag wissen sollten: Keine neuen Kunstrasenplätze und Forderung der SPD

Der Tag kompakt

In Ahaus wird es zunächst keine weiteren Kunstrasenplätze geben. Darauf einigten sich Stadt und Vereine. Lesen Sie heute auch Neues über den Fraktionswechsel eines Ahauser Ratsherrn.

Ahaus

, 12.09.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Donnerstag wissen sollten: Keine neuen Kunstrasenplätze und Forderung der SPD

In Ahaus sollen zunächst keine weiteren Kunstrasenplätze entstehen. © Markus Gehring

Das sollten Sie wissen:

Der Emrichbach in Vreden wird renaturiert. Heute ist dafür der Auftakt mit einem offiziellen ersten Spatenstich.

Das sollten Sie lesen:

  • Der Wunsch der Ahauser Fußballer nach neuen Kunstrasenplätzen bleibt bis auf Weiteres unerfüllt. Vertreter der Klubs und der Stadt einigten sich jetzt darauf, die Pläne auf Eis zu legen.

  • Die Kirchturmsanierung der evangelischen Gemeinde steht in den Startlöchern. Das Gerüst steht bereits. Noch ungeklärt ist allerdings, woher die circa 225.000 Euro kommen sollen.

  • Nach dem Fraktionswechsel von Ludwig Niestegge von der SPD zur UWG zeigt sich die SPD Ahaus überrascht und verständnislos. Die Genossen erwarten, dass Niestegge sein Ratsmandat zurückgibt.

Das Wetter:

In Ahaus ist es morgens bedeckt bei Werten von 15°C. Am Mittag gibt es nur selten Lücken in der Wolkendecke und die Höchstwerte liegen bei 22°C. Abends gibt es in Ahaus überwiegend blauen Himmel mit vereinzelten Wolken bei Temperaturen von 17 bis 20°C. In der Nacht ist der Himmel bedeckt bei Werten von 16°C.

Die gefühlten Temperaturen liegen bei 15 bis 23°C.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt