Was Sie am Mittwoch wissen sollten: 7 Fälle mit Corona-Mutation in Südlohn

Der Tag kompakt

In Südlohn ist die Hälfte der Corona-Infizierten mit der britischen Mutation infiziert. Und: Nach Auftreten der Rinderseuche BHV-1 musste in Vreden ein Kuhbestand mit 130 Tieren getötet werden.

Ahaus

, 10.02.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
In einem Vredener Milchviehbetrieb wurden 130 Runder nach Auftreten der Rinderseuche BHV-1 getötet.

In einem Vredener Milchviehbetrieb wurden 130 Runder nach Auftreten der Rinderseuche BHV-1 getötet. © Petra Roth (Pixabay)

Das sollten Sie wissen:

Die besten Tipps für Ihre Freizeit:

  • Haben Sie das Wochenende oder den freien Tag schon durchgeplant? Wenn nicht, empfehle ich Ihnen unsere Freizeittipps.

Das Wetter:

Am Morgen überwiegt dichte Bewölkung aber es bleibt trocken bei Temperaturen von -5°C. Später kann sich die Sonne nicht durchsetzen und es bleibt bedeckt und das Thermometer klettert auf -2°C. Am Abend gibt es keine Wolken und die Temperaturen liegen zwischen -8 und -6 Grad. Nachts gibt es einen wolkenlosen Himmel und die Temperatur sinkt auf -11°C.

Mit Böen zwischen 15 und 37 km/h ist zu rechnen. Gefühlt liegen die Temperaturen bei -15 bis -8°C.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt