Was Sie am Mittwoch wissen sollten: Skandal in Heek und Ehrenamtspreis-Ärger

Der Tag kompakt

Heeker Lokalpolitiker beraten gegen Bezahlung einen Unternehmer, der auf der Ex-Hülsta-Fläche in Heek einen Campus realisieren möchte. Und: Im Ahauser Rat sorgt der Ehrenamtspreis für Ärger.

Ahaus

, 03.03.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Heeker Lokalpolitiker beraten gegen Bezahlung einen örtlichen Unternehmer, der auf der Ex-Hülsta-Fläche (Foto) in Heek einen Campus realisieren möchte.

Heeker Lokalpolitiker beraten gegen Bezahlung einen örtlichen Unternehmer, der auf der Ex-Hülsta-Fläche (Foto) in Heek einen Campus realisieren möchte. © Markus Gehring

Das sollten Sie wissen:

  • Gastro-Gutscheine statt Ausflüge: Die Ehrenamtswoche folgt 2021 noch einmal den Coronabedingungen. Der Ehrenamtspreis der Sparkasse Westmünsterland sorgte im Rat aber für ziemlichen Ärger.

  • Drei Mitglieder des Dinkelbündnis sind als Unternehmensberater tätig – auch für einen Heeker Unternehmer. Dieser will ein Campus-Projekt umsetzen, das am Mittwoch im Ausschuss beraten wird. Das wirft Fragen auf.

  • Bund und Länder beraten am Mittwoch über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise. Bei der „Hermannshöhe“ hofft man auf eine konkrete Perspektive. Dabei kennt man hier auch die Gefahren.

  • Wenn Friedel Niehues aus dem Fenster schaut, hat er demnächst nur noch die Konturen der alten Textilfabrik seiner Familie vor Augen. Stattdessen blickt er dann auf fünf neue Reihenhäuser.

  • Zu seiner ersten Sitzung trifft sich am Mittwoch (3. März) der Ausschuss für Kultur, Sport und Ehrenamt. Auch interessierte Zuhörer sind eingeladen. Beginn ist um 18 Uhr in der Jakobihalle.

  • Die Münsterland Zeitung hat in einer Online-Umfrage Lehrer und Eltern nach dem Stand der Digitalisierung an Vredener Schulen gefragt. Die Wunschliste an die Politik ist lang.


Das Wetter:

In Ahaus gibt es morgens strahlenden Sonnenschein bei Temperaturen von 4°C. Im weiteren Tagesverlauf wird die Sonne immer mal wieder von einzelnen Wolken verdeckt bei Temperaturen von 6 bis 14°C. Neun Sonnenstunden stehen dennoch auf dem Programm. Nachts wird es neblig bei einer Temperatur von 4°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 12 und 26 km/h erreichen.

Hier „blitzt“ der Kreis Borken

Heek: Leuskesweg | Bischof-Hermann-Straße | Achter de Stadt

Raesfeld: Truvenne | Südring | Silvesterstraße


Eine Änderung dieser Planung aus unvorhersehbaren organisatorischen oder örtlichen Gründen bleibt vorbehalten.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt