Was Sie am Mittwoch wissen sollten: Wechsel von SPD zur UWG und ein Perverser in Heek

Der Tag kompakt

Wie können Firmen ihre Klimabilanz verbessern? Darum geht es heute in Vreden. Der Wechsel eines Ratsmitgliedes zur UWG in Ahaus und ein Mann am Strönfeldsee sind weitere Themen heute.

Ahaus

, 11.09.2019, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Mittwoch wissen sollten: Wechsel von SPD zur UWG und ein Perverser in Heek

Alter Traktor am neuen Gebäude: Im Feuerwehrgerätehaus Stadtlohn laufen die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung am 22. September. © Stephan Teine

Das sollten Sie wissen:

  • In Vreden geht es heute um mehr Grün in der Stadt. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung (8.30 Uhr, Rathaus) stellt die Stadt ein neues Projekt in Sachen Umwelt- und Klimatschutz für Unternehmen und auf deren Betriebsgrundstücken vor. Ziel des Projektes ist es, neue Lebensräume für Kleinsttiere (z.B. Insekten) und Pflanzen zu schaffen, ohne dass die Betriebsabläufe der Unternehmen gestört werden.

Das sollten Sie lesen:

  • Ludwig Niestegge hat die SPD-Ratsfraktion verlassen und gehört dem Rat in Ahaus ab sofort als Mitglied der UWG-Fraktion an. Mit uns sprach er über seine Beweggründe.

  • Für die beiden jungen Frauen ist es noch heute ein traumatisches Erlebnis. Ein 30-jähriger Ahauser onanierte vor ihnen am Strönfeldsee in Heek. Deshalb stand der Mann jetzt vor Gericht.

  • Das neue Feuerwehrgerätehaus sollte unser Reporter Stephan Teine sich in Stadtlohn unbedingt auf seiner Tour „Teine tuckert“ ansehen. Er war dort und auch ein Hühnerzüchter hatte auch noch einen Vorschlag.

Das Wetter:

In Ahaus gibt es morgens eine Mischung aus Sonne und Wolken bei Temperaturen von 10°C. Mittags ist es regnerisch und die Temperaturen erreichen 16°C. Am Abend bleibt in Ahaus die Wolkendecke geschlossen bei Werten von 10°C. Nachts ist es bedeckt bei Werten von 13°C.

Die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei 90%, während mit einer Niederschlagsmenge von maximal 3 l/m² zu rechnen ist. Gefühlt liegen die Temperaturen bei 9 bis 16°C.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt