Was Sie am Montag wissen sollten: Schnee beeinflusst Verkehr und Impfungen

Der Tag kompakt

Der Schnee wird auch heute Thema Nummer eins sein. Es mit Einschränkungen im ÖPNV zu rechnen. Im Impfzentrum wird wohl nicht alles nach Plan laufen. Die Bürgermeister sind heute seit 100 Tagen im Amt

Ahaus

, 08.02.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Schnee hat das Münsterland im Griff.

Der Schnee hat das Münsterland im Griff. © Bernd Schlusemann

Das sollten Sie wissen:

  • Die Verkehrsunternehmen gehen davon aus, dass auch am Montagmorgen die Busse und Bahnen nicht wie geplant fahren. Pendler sollen sich über die Internetseiten informieren. Wer nicht unbedingt raus muss, sollte zu Hause bleiben.
  • Im Impfzentrum in Velen ist heute der Impfstart geplant. Allerdings kann es sein, dass aufgrund der Wetterverhältnisse der Impfstoff nicht geliefert werden kann. Wer einen Termin hat, soll sich rechtzeitig informieren. Wer wegen des Wetters nicht anreisen kann, soll einfach am Dienstag kommen, so der Kreis.
  • Wir haben am Wochenende viele schöne Videos und Fotos vom Schneegestöber gemacht. Klicken Sie sich durch!
  • Das befürchtete Chaos ist am Wochenende ausgeblieben. Polizei und Feuerwehr ziehen am Sonntagabend ein positives Fazit.
  • Der Ahauser Hans-Georg Fischer macht sich heute mit Landlaufski auf den Weg nach Epe. 45 Kilometer, um seinem Schwager zum Geburtstag zu gratulieren.
  • Tom Tenostendarp hat heute seinen 100. Tag als Bürgermeister in Vreden. Im Interview spricht er über seine bislang wichtigsten Entscheidungen, über neue Gewohnheiten und Veränderungen im Bürgermeister-Büro.
  • In Südlohn sucht Familie Robers Paten – und zwar für eine Blühfläche. Die Aktion läuft seit Ende Januar unter dem Namen „Südlohn blüht“ und soll heimische Bienen und Insekten unterstützen.

Das Wetter:

Die Unwetterwarnung sind aufgehoben. Aber es bleibt kalt: tagsüber sind es zwischen -9 und -7 Grad. Außerdem schneit es weiter und es ist windig.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt