Was Sie am Wochenende wissen sollten: Traumhafte Winterbilder aus der Luft

Der Tag kompakt

Den Bilderbuch-Winter im westlichen Münsterland haben wir in vielen Bildern und einem Video aus der Luft eingefangen. Doch der Winter hat auch seine Tücken: In Legden werden Hallendächer beheizt.

Ahaus

, 13.02.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Winterlandschaften aus der Luft: Die traumhaften Winterlandschaften von Ahaus, Heek, Legden, Stadtlohn, Südlohn und Vreden haben wir aus der Luft eingefangen.

Winterlandschaften aus der Luft: Die traumhaften Winterlandschaften von Ahaus, Heek, Legden, Stadtlohn, Südlohn und Vreden haben wir aus der Luft eingefangen. © JH-Luftbildaufnahmen

Das sollten Sie wissen:

Die besten Tipps für Ihre Freizeit:

  • Haben Sie das Wochenende oder den freien Tag schon durchgeplant? Wenn nicht, empfehle ich Ihnen unsere Freizeittipps.

Das Wetter:

Ein wunderschönes Winterwochende liegt vor dem Münsterland: Erst nach Sonnenuntergang am Sonntagabend sollen erste Wolken aufziehen. Bis dahin bleibt es durchgehend sonnig bzw. sternenklar. Das schlägt sich natürlich auf die Temperaturen nieder: In der Nacht auf Samstag fällt das Thermometer auf bis zu -13 Grad. Bis Samstagabend klettern die Temperaturen dann wieder bis knapp unter den Gefrierpunkt. In der Nacht auf Sonntag geht es dann mit -10 Grad wieder deutlich kälter los. Dafür setzt am Sonntagnachmittag mit 1 Grad sogar minimal in den Plusbereich. An beiden Tagen weht aber nur eine leichte Brise, so dass sich die Temperaturen nicht kälter anfühlen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt