Der Dienstag in der Region: Ein Minister besucht Heek und drei Könige im Glück

Der Tag kompakt

Minister Laumann hat die St.-Ludgeri-Apotheke in Heek aufgesucht. Krank war er aber nicht. Bestens aufgelegt sind auch die drei Schützen, die in Asbeck, Hundewick und Oeding König wurden.

Ahaus

, 30.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Der Dienstag in der Region: Ein Minister besucht Heek und drei Könige im Glück

Anke Vöcking (l.) erklärt NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und die Landtagsabgeordnete Heike Wermer, welche bürokratischen Hürden der Alltag in einer Apotheke mit sich bringt. Rechts Gabriele Overwiening, Präsidentin der Apothekerkammer Westfalen-Lippe. © Anne Winter-Weckenbrock

Das sollten Sie wissen:

  • Marktmeister Jan Wening stellt uns heute die Attraktionen der Vredener Kirmes vor. Reporterin Victoria Thünte ist wie alle kirmesverrückten Vredener schon gespannt, was der der größte Rummelplatz in der Region in diesem Jahr zu bieten hat.

Das sollten Sie lesen:

  • Das war ein Dreikönigs-Montag: Die Asbecker Bürgerschützen, die St.-Michael-Schützen aus Hundewick und die St.-Jakobi-Schützen aus Oeding haben in spannenden Wettkämpfen unter den Vogelstangen ihre Könige gekürt.

  • Die Zeit der „grauen Lappen“ läuft ab. 45 Millionen Autofahrer müssen in den nächsten Jahren ihre Führerscheine umtauschen. Reporterin Anne-Winter Weckenbrock hat mit Heekerinnen und Heekern gesprochen, die beim Blick auf ihren alten Führerschein in Erinnerungen schwelgen.

  • NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat sich am Montag in der Heeker St.-Ludgeri-Apotheke über die Arzneimittel-Versorgung auf dem Land informiert. Seine Erkenntnis: Wenn es im Dorf keinen Arzt mehr gibt, hat auch die Apotheke keine Zukunft.

Das Wetter:

In Ahaus scheint heute den ganzen Tag die Sonne. Die Meteorologen erwarten bis zu 13 Sonnenstunden. Die Temperaturen klettern auf Werte bis zu 30°C. In der Nacht bedecken einzelne Wolken den Himmel. Die Tiefsttemperaturen liegen bei 18°C.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt