Josef Heselhaus (78), Wessumer Urgestein und ehemaliger Wirt des Klumpen, ist seit Kurzem Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Altfriedland. Ehrenhalber. Weil er nicht nur für ein neues Einsatzfahrzeug sorgte, sondern auch den Grundstein für die Partnerschaft mit der Freiwilligen Feuerwehr in Wessum gesorgt hat.
Josef Heselhaus (78), Wessumer Urgestein und ehemaliger Wirt des Klumpen, ist seit Kurzem Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Altfriedland. Ehrenhalber. Weil er nicht nur für ein neues Einsatzfahrzeug sorgte, sondern auch den Grundstein für die Partnerschaft mit der Freiwilligen Feuerwehr in Wessum gesorgt hat. © Stephan Rape
Ehrenmitgliedschaft

Wessumer Josef Heselhaus wird mit 78 Mitglied der Feuerwehr – ehrenhalber

Josef Heselhaus wird mit 78 Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Altfriedland. Eine deutsch-deutsche Geschichte über Investitionen, Missstände, eine Spende und eine lange Partnerschaft.

Josef Heselhaus, Wessumer Urgestein und ehemaliger Wirt im Klumpen, musste erst 78 Jahre alt werden, um in die Feuerwehr aufgenommen zu werden. Nicht in Wessum und auch nicht in die aktive Truppe. Aber ehrenhalber. Gute 600 Kilometer östlich von Ahaus in dem kleinen Ort Altfriedland in Brandenburg.

Zwei Jahre Umbau zum Vier-Sterne-Hotel

Feueralarm in Wulkow: Alter Traktor springt nicht an

Fahrzeugspende begründet enge Partnerschaft zwischen Feuerwehren

Altes Feuerwehrauto bleibt bis 2014 im aktiven Dienst

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.