Weihnachtsgottesdienste

Wir bringen Gottesdienste und Andachten in Ihr Wohnzimmer

Die evangelischen Kirchengemeinden haben alle Gottesdienste abgesagt, einige katholische Gemeinden im Westmünsterland auch. Aber es gibt Gottesdienste im Internet – hier die Angebote im Überblick.
Stefan Jürgens (52), leitender Pfarrer der Gemeinden St. Mariä Himmelfahrt, geht trotz aller Einschränkungen gelassen an die kommenden Weihnachtsgottesdienste. © Stephan Rape

Die Corona-Pandemie macht vielen Christen, für die die Krippenfeier, die Christmette oder das Hochamt in der Kirche ein fester und wichtiger Bestandteil der Weihnachtfeiertage ist, einen Strich durch die Rechnung. Die evangelischen Kirchengemeinden haben alle Präsenz-Gottesdienste abgesagt, und auch einige katholische Kirchengemeinden im Verbreitungsgebiet der Münsterland Zeitung.

Aufgezeichnete Videos und Livestreams werden angeboten

Aber: Einige Kirchengemeinden haben sich entschieden, Videos von aufgezeichneten Krippenfeiern oder Andachten im Internet zur Verfügung zu stellen. Andere Kirchengemeinden streamen ihre Gottesdienste oder Andachten live.

Wir haben für die Leser der Münsterland Zeitung zusammengestellt, welche Gottesdienste und Andachten im Internet zu verfolgen sind, zu welcher Uhrzeit und auf welchem Weg die Interessierten zu den Online-Angeboten gelangen.

Es gibt Angebote von den katholischen Kirchengemeinden St. Mariä Himmelfahrt Ahaus, St. Otger Stadtlohn, St. Georg Vreden, St. Brigida und Margareta Legden sowie von der evangelischen Kirchengemeinde Oeding-Stadtlohn-Vreden.

Hier geht es zu den einzelnen Angeboten der Gemeinden:

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt