Der Sturm hat an der Gutenbergstraße das Dach eines Unternehmens abgedeckt.
Der Sturm hat an der Gutenbergstraße das Dach eines Unternehmens abgedeckt. © Feuerwehr Vreden
Sturm

„Zeynep“ fegt über das Westmünsterland – Feuerwehren im Dauereinsatz

Sturmtief „Zeynep“ fegte am Freitag über das Westmünsterland hinweg. Bis zum Abend waren die Feuerwehren im Dauereinsatz. Wenngleich: Die Schäden hielten sich in Grenzen.

Abgedeckte Dächer und umgestürzte Bäume: „Zeynep“ hielt am Freitag die Feuerwehren im Nordkreis auf Trab. Personenschäden im Nordkreis wurden bislang nicht berichtet. Auf der B54 bei Altenberge kam hingegen ein Taxifahrer ums Leben.

Sämtliche Kräfte im Einsatz

Brandmeldeanlagen schlagen Alarm

Lage beruhigte sich wieder

Baum auf dem Standstreifen der A31

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.