Alina Grijseels steht im Halbfinale

Handball: U20-WM

Die Reise für Borussia Dortmunds hoffnungsvolle Nachwuchskraft Alina Grijseels mit der deutschen Juniorinnen-Nationalmannschaft bei der U20-Handball-Weltmeisterschaft in Moskau geht weiter. Die 20-jährige Spielmacherin zog mit der deutschen Auswahl ins Halbfinale ein.

DORTMUND

, 13.07.2016, 16:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alina Grijseels steht im Halbfinale

Startet bei der U19-EM für Deutschland: BVB-Spielerin Alina Grijseels.

In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Viertelfinale bezwang die DHB-Auswahl den Titelverteidiger aus Südkorea nach zweimaliger Verlängerung und Siebenmeterwerfen am Dienstag mit 38:37.

Grijseels verwandelt ersten Strafwurf

Nach Ablauf der regulären Spielzeit hatte es 26:26 gestanden, nach der ersten Verlängerung 30:30, nach der zweiten Nachspielzeit 33:33. Den ersten Strafwurf beim finalen Showdown verwandelte Grijseels, die zuvor als Spielmacherin auf der mittleren Rückraumposition fünf Treffer erzielt hatte, eiskalt. Im Halbfinale trifft die deutsche Mannschaft nun am Donnerstag, 17.30 Uhr, auf Russland, 35:24-Viertelfinalsieger über Norwegen. Im zweiten Spiel treffen Rumänien und Dänemark aufeinander. 

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt