Bundesliga-Frauen des BVB beim Fotoshooting

Bitte lächeln

Schminke und Blitzlicht statt Schweiß und Handballharz: Der neue Kader der Bundesliga-Frauen des BVB hat sich am Freitag von seiner schönsten Seite ablichten lassen. Das Fotoshooting für die kommende Handball-Saison ist eine willkommene Abwechslung zur knallharten Vorbereitung auf die Spielzeit.

Dortmund

von von Zoe Straub

, 01.08.2017, 09:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.

Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.

Neben dem alltäglichen Fitnessbetrieb gibt es an diesem Tag in der „Turnhalle – Die Fitnesslounge“, einem Partner des BVB, ein kleines schwarzgelbes Fotostudio: Hier lichtet Fotograf Falko Wübbecke die Handballdamen ab. Eine nach der anderen kommt aus der Maske und stellt sich, mit und ohne Handball, im neuen schwarzen Trikot dem Blitzlicht.

Fotograf Wübbecke ist begeistert

Jubeln, lachen oder lässig den Ball hochwerfen, all das kennen die Mädels vom Spielfeld. Deswegen werden die Anweisungen des Fotografen ganz locker befolgt und das Shooting geht stressfrei über der Bühne. Wübbecke ist begeistert von der Mannschaft, die er schon im vergangenen Jahr fotografiert hat: „Die Mädels haben Spaß, ich habe Spaß und am Ende des Tages werden wir ein gutes Ergebnis haben.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die BVB-Handballfrauen beim Fotoshooting für die Saison 2017/18

Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.
31.07.2017
/
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
28.07.2017 Dortmund Hacheney - Hacheneyer Kirchweg 150, Turnhalle Die Fitnesslounge: Fotoshooting der BVB Handballfrauen durch Fotograf Falko Wuebbecke - 17 Emilia Galinska
Foto Stephan Schuetze© Stephan Schuetze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Bilder des Fotoshootings der BVB-Handballfrauen für die Saison 2017/18.© Foto: Schütze
Schlagworte

Von 8 bis 18 Uhr wird der komplette Kader mit allen Neuzugängen abgelichtet. Erst kommen die Spielerinnen vor die Linse, dann der Trainer- und Betreuerstab. Der Tag ist präzise durchgetaktet: 30 bis 40 Minuten pro Teammitglied dauert das komplette Programm samt Schminken durch die Visagistin, Fotoshooting und kritischem Beäugen der Bilder.

Bilder für die Autogrammkarten

Für den Fotografen sowie den zweiten Vorsitzenden Andreas Bartels, der vor Ort ist und das Fotoshooting begleitet, ist es wichtig, dass sich die Mädels mit ihren Bildern wohlfühlen. Schließlich sind es die Bilder für die Autogrammkarten. Jeder soll sich mit den Fotos identifizieren können.

Mit zufriedenen Gesichtern verlassen die Spielerinnen das Fotostudio, manche sind sichtlich erleichtert, dass es geschafft ist, andere wollen gar nicht mehr weg: Zum Beispiel Neuzugang Emilia Galinska, die das Shooting richtig genießt und sich sehr wohl beim BVB fühlt: „Ich bin erst seit zwei Wochen hier, aber ich fühle mich wirklich super aufgenommen und habe Spaß.“

Nach dem Shooting ab zum Training

Viel Spaß haben alle – so scheint es. Aber man merkt den Frauen auch an, dass es nicht mehr lange bis zum Saisonstart ist. Der Fokus ist da, nach dem Shooting geht es direkt zum Training, das an diesem Tag eine Tür weiter absolviert wird.

Jetzt lesen

Bis zum Saisonstart am 9. September gegen den TV Nellingen warten auf die Handballerinnen noch einige Wochen der intensiven Vorbereitung: Hartes Training, Vorbereitungsturniere und ein Trainingslager in Grünberg sollen den Kader fit für die neue Bundesliga-Saison machen.

Feinschliff im Trainingslager holen

Besonders das Trainingslager Ende August bedeutet noch einmal die Chance, dem Handballspiel der Frauen den letzten Feinschliff zu verpassen und den Teamgeist des neuen Kaders zu stärken. Das sieht auch Rechtsaußen Stella Kramer so: „Das Trainingslager ist noch einmal ein schönes Erlebnis, gut für die handballerische Entwicklung und gut für das Teambuilding.“

Jetzt lesen

 

Das Klima in der Mannschaft stimmt. Und man merkt, dass die Neuzugänge schon ein Teil des Teams geworden sind, obwohl sie noch nicht lange dabei sind. Mannschaftskapitänin Anne Müller bestätigt den Eindruck: „Menschlich stimmt alles. Und ich bin mir sicher, dass wir uns in den nächsten Wochen auch spieltechnisch positiv weiterentwickeln werden.“ Die nächsten Wochen werden in jedem Fall ein hartes Stück Arbeit für die Mannschaft, das ungewohnte Fotoshooting ist da eine willkommene Abwechslung.

Lesen Sie jetzt