BVB-Frauen reisen zu Schlusslicht Rosengarten

Handball: Bundesliga

Die Schlagworte sind bekannt, aber diesmal werden sie besonders eindringlich benutzt. "Konzentration, Disziplin, Einstellung", genau das fordert Ildiko Barna, und sie hofft, dass ihre jungen Damen ganz genau hinhören. Denn die letzten tollen Resultate der BVB-Handballerinnen, sie können auch ein Fluch sein.

DORTMUND

, 22.01.2016, 06:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
BVB-Frauen reisen zu Schlusslicht Rosengarten

Am Samstag (19 Uhr) spielen die Handball-Frauen von Borussia Dortmund bei der SGH Rosengarten, „und sollten wir auch nur ein klein wenig nachlassen, sollte es auch nur ein klein wenig an der nötigen Bereitschaft zum Erfolg fehlen, dann kann es schnell unangenehm werden“, sagt die Trainerin der Borussia.

Rosengarten noch ohne Sieg

Dabei ist auf dem Papier alles so fein angerichtet. Rosengarten, ebenfalls Aufsteiger, wartet immer noch auf den ersten Saisonsieg, der BVB hat schon seine respektablen Duftmarken in der ersten Liga hinterlassen, hat nach der langen Pause vor Weihnachten gegen teilweise bärenstarke Gegner 5:1-Punkte geholt, nistet sich gerade höchst komfortabel im oberen Drittel der Tabelle ein.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Handball, Bundesliga: BVB - HSG Bad Wildungen Vipers 31:24 (15:10)

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und HSG Bad Wildungen Vipers.
17.01.2016
/
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Rafika Ettaqi BVB-Frauen 1. Liga 16.01.2016Foto: Peter Ludewig© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Bilder der Partie BVB gegen Bad Wildungen.© Foto: Ludewig
Schlagworte Borussia Dortmund,

Dennoch hat Ildiko Barna sich einem intensiven Video-Studium des Gegners gewidmet. So rechnet sie mit einer extrem offensiven Deckung des Gastgebers, einer 4-2-Formation, „sie werden voraussichtlich versuchen, Nadja Nadgornaja und Rafika Ettaqi aus dem Spiel zu nehmen, darauf werden wir uns gut vorbereiten müssen“.

Gegenstöße und Abwehr funktionieren

Aber die BVB-Trainerin hat zuletzt eine Menge Gutes von ihrer Mannschaft gesehen. Gerade gegen Bad Wildungen, beim deutlichen 31:24- Sieg, zählte die BVB-Trainerin jede Menge gelungene Gegenstoß-Aktionen, „wir schaffen es immer mehr, den Gegner in entscheidenden Situationen auch zu überlaufen“. Und wenn dann die Abwehr weiter so aufmerksam, so aggressiv spiele, „dann dürfen wir uns vorn im Angriff auch mal einen Fehler leisten“.

Muss aber auch nicht sein. Rosengarten muss auch wegen Verletzungen derzeit auf drei Leistungsträgerinnen verzichten, steht ja nicht zufällig auf dem letzten Tabellenplatz. Und deshalb fordert Ildiko Barna, dass „wir agieren und nicht reagieren, wir dürfen uns dem Spiel des Gegners nicht anpassen, wir dürfen ihnen gar keine Chance eröffnen, in die Partie zu finden“.

"Mit richtiger Einstellung kann nichts schief gehen"

Einmal mehr liegt die Favoritenbürde beim BVB, die Borussia kann sich eigentlich nur blamieren. Ildiko Barna wird davor noch einmal eindringlich warnen, strahlt aber dennoch vor der Auswärtshürde eine Menge Zuversicht aus. „Wenn wir alle mit einer vernünftigen Einstellung in die Partie gehen, dann kann eigentlich nichts schief gehen.“ Die Worte Konzentration und Disziplin sind in diesem Zusammenhang selbstverständlich.

Lesen Sie jetzt