BVB-Frauen wollen die Marke weiter stärken

Handball: DHB-Pokal

Die Mannschaft kombinierte die Feier zum Einzug ins Final Four mit der Geburtstagsfeier von Torfrau Mandy Burrekers. Auch Handball-Abteilungsleiter Andreas Heiermann, Sportleiter Jochen Busch und Trainerin Ildiko Barna saßen nach dem 33:19 der BVB-Frauen gegen Celle lange zusammen und genossen den Triumph. Ein perfekter Tag endete erst spät. Gestern aber hatte alle schon der Alltag wieder.

DORTMUND

, 12.01.2016, 13:40 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.

Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.

Die meisten Spielerinnen traten früh morgens den Weg zur Arbeit oder zur Uni an. Heiermann traf sich am Mittag mit BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball. Ein Arbeitsessen, bei dem es natürlich um Handball ging. Um die Hallenproblematik, aber auch um die Möglichkeiten, den BVB als Erstligisten weiter zu etablieren und den Schub, den der Einzug in die Endrunde des DHB-Pokals bringen sollte, zu nutzen.

Es sei ein tolles Gespräch gewesen, verriet Heiermann, „in sehr angenehmer und konstruktiver Atmosphäre.“ Weil der Neubau einer eigenen Halle derzeit wegen vieler Planungshürden in der Schwebe ist, will Heiermann Gespräche mit der Stadt über kurzfristig zu realisierende Umbau- und Renovierungsarbeiten der Halle Wellinghofen forcieren.

Gäste sollen sich wohlfühlen

„Das ist aus zwei Gründen notwendig“, sagt der Unternehmer. „Wir spielen dort derzeit mit einer Ausnahmegenehmigung, wir müssen zur nächsten Saison Auflagen der Liga erfüllen.“ Dazu gehören Fangnetze, eine neue Beleuchtungsanlage und eine neue Anzeigetafel. Heiermann sagt aber auch: „Wir sind Gastgeber und repräsentierten damit auch die Stadt Dortmund. Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, dass unsere Gäste sich bei uns wohl fühlen.“ Eine unverhohlene Anspielung auf die unzumutbaren sanitären Zustände in der Halle Wellinghofen, die seit Jahren ein Dorn im Auge sind.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Handball, DHB-Pokal: BVB - Celle: 33:19 (13:6)

Bilder des Sieges der BVB-Handballdamen gegen Celle im DHB-Pokal.
10.01.2016
/
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des Sieges der BVB-Handballfrauen gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig
Bilder des BVB-Sieges gegen Celle im DHB-Pokal.© Foto: Ludewig

Nach dem Gespräch mit seinem Präsidenten ist beim Abteilungsleiter der Optimismus zurück. Er sei zuversichtlich, so Heiermann, in den jetzt beginnenden Gesprächen mit den Spielerinnen Perspektiven aufzeigen zu können. Der große Zuschauerzuspruch am Sonntag habe gezeigt, welchen Stellenwert Frauenhandball in Dortmund habe. „Das Interesse ist da“, meint Heiermann, „ich bin überzeugt, dass wir es schaffen können, regelmäßig mehr als 1500 Zuschauer zu haben, wenn wir mit den Erfolgen klug umgehen.“ Sein Ziel sei, „mit Frauenhandball auch zur Stärkung der Marke BVB beitragen zu können.“

Das Herz geht auf

Szenen wie die, als die junge Torfrau Annamaria Ferenczi kurz vor Spielende einen Siebenmeter parierte und die gesamte Ersatzbank jubelnd aufsprang, obwohl die Partie da längst entschieden war, lassen Heiermann das Herz aufgehen. „Da ist eine Mannschaft, die sich mit dem BVB und der Stadt Dortmund identifiziert“, schwärmt der Abteilungsleiter, „Das spüren auch die Zuschauer, und das ist unsere große Stärke!“ 

Lesen Sie jetzt