Halbfinal-Gegner der BVB-Handballerinnen im Final4 um den DHB-Pokal steht fest

BVB-Handball-Frauen

Endlich steht fest, gegen wen die BVB-Handball-Frauen im Halbfinale um den DHB-Pokal antreten müssen. Fans, die live beim Titelkampf dabei sein wollen, können eine besondere Reise buchen.

Dortmund

, 25.01.2020, 21:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Halbfinal-Gegner der BVB-Handballerinnen im Final4 um den DHB-Pokal steht fest

Der Gegner der BVB-Handball-Frauen im DHB-Pokal-Halbfinale steht fest. © Ludewig

Vor dem Bundesligaspiel der BVB-Handballerinnen am Sonntag bei Abstiegskandidat Mainz wurden die Halbfinal-Partien des DHB-Pokals ausgelost.

Der erste Gegner, mit dem es die Schützlinge von André Fuhr beim Final4 in Stuttgart zu tun bekommen werden, ist am 23. Mai Frisch Auf Göppingen. Damit sind die Dortmunderinnen dem amtierenden Pokalsieger Thüringer HC und Fuhrs Ex-Verein TuS Metzingen, die das erste Finalticket unter sich ausspielen werden, im Halbfinale aus dem Weg gegangen.

Die Anwurfzeiten für die Spiele beim Final4 in der Stuttgarter Porsche-Arena sind noch nicht final festgelegt, der voraussichtliche Zeitplan ist trotzdem schon auf der offiziellen Homepage der Handball Bundesliga Frauen festgehalten.

Samstag, 23. Mai

15 Uhr, 1. Halbfinale: TuS Metzingen - Thüringer HC

17.30 Uhr, 2. Halbfinale: Frisch Auf Göppingen - Borussia Dortmund

Sonntag, 24. Mai

12.30 Uhr: Spiel um Platz 3

15 Uhr: Finale mit anschließender Siegerehrung

Ausgelost wurden die Partien am Samstagabend von Ex-Nationalspielerin Marielle Bohm nach dem Bundesligaspiel zwischen der TuS Metzingen und dem Buxtehuder SV.

BVB-Handball-Abteilung bietet besondere Reise zum Final4 an

Sowohl der BVB als auch Thüringen, Metzingen und Göppingen bekommen in Stuttgart übrigens einen eigenen Fanblock in der Halle. Die Karten für die schwarzgelben Plätze können seit Samstagmorgen über einen Link auf der Homepage der BVB-Handball-Frauen vergünstigt erworben werden. Das bestätigte der stellvertretende Abteilungsvorstand Andreas Bartels.

Außerdem bietet der BVB in Zusammenarbeit mit einem Reiseveranstalter eine Fanreise zum Final4 an: Im Preis von 179 Euro sind die An- und Abreise mit dem Bus, eine Hotelübernachtung im Doppelzimmer (Einzelzimmer für 35 Euro Aufpreis) mit Frühstück sowie eine Eintrittskarte für den BVB-Fanblock enthalten. Die Fanreise zum Final4 ist auf 55 Teilnehmer begrenzt, „wir gehen davon aus, dass die Plätze relativ schnell vergriffen sein werden“, so Bartels.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Nach turbulenten Wochen geht es für die BVB-Frauen am Wochenende gegen Abstiegskandidat Mainz – eine Chance für Spielerinnen aus der zweiten Reihe, auf sich aufmerksam zu machen. Von Nina Bargel

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung BVB-Handball-Frauen
Nationalspielerin Alina Grijseels fällt verletzt aus - und fehlt dem BVB in zwei wichtigen Spielen