BVB-Neuzugang Marin Pongracic gewann gegen Leverkusen alle seine 14 Zweikämpfe. © imago / Kirchner-Media
Borussia Dortmund

09 BVB-Fakten: Pongracic ist Mister 100 Prozent – Haaland bricht nächsten Rekord

Beim BVB-Sieg in Leverkusen feiert Marin Pongracic ein bemerkenswertes Debüt. Erling Haaland bricht den nächsten Rekord, Mats Hummels begeht ein besonderes Jubiläum. Die 09 Fakten.

Durch das 4:3 in Leverkusen hat Borussia Dortmund saisonübergreifend zehn der vergangenen elf Bundesliga-Spiele gewonnen – Ausnahme war das 1:2 in Freiburg am zweiten Spieltag. Hier sind die 09 Fakten:

01.) Mentalitätsmonster: Der BVB gewann erst zum zweiten Mal in seiner Bundesliga-Geschichte nach dreimaligem Rückstand. Im September 1995 war das zuletzt bei Eintracht Frankfurt gelungen (ebenfalls 4:3).

02.) Schützenfest: Borussia Dortmund war an den beiden torreichsten Spielen dieser Saison beteiligt: 5:2 gegen Frankfurt und 4:3 in Leverkusen. Spektakel mit BVB-Beteiligung sind dabei fast schon garantiert: 13 Tore und neun Gegentore – in den vier Partien mit Dortmunder Beteiligung fielen 22 Tore, im Schnitt also 5,5. Der BVB erzielte zudem im 36. Bundesliga-Spiel in Serie mindestens ein Tor – das ist die drittlängste Serie der Bundesliga-Historie.

03.) Er trifft und trifft und trifft …: Erling Haaland gab in Leverkusen die meisten Torschüsse ab (vier). Der Norweger erzielte in seinem 47. Bundesliga-Spiel zum 17. Mal mehr als ein Tor. Haaland erzielte damit in 65 Pflichtspielen für Dortmund 65 Tore – darunter allerdings nur drei Kopfballtreffer.

04.) Haaland bricht mal wieder Rekorde: 45 Bundesliga-Tore nach 47 Spielen hat vor Haaland noch nie ein Spieler erzielt. Den bisherigen Rekord hielt Uwe Seeler, der 52 Spiele für seine ersten 45 Tore benötigte. Haaland trat in der Bundesliga zum fünften Mal zu einem Strafstoß an (drei Treffer) – am Samstag erstmals auswärts.

05.) Ballmagnet Guerreiro: Raphael Guerreiro war in Leverkusen am häufigsten am Ball (91) und erzielte erstmals in der Bundesliga ein direktes Freistoßtor.

06.) Premiere für Brandt: Julian Brandt stand erstmals unter Marco Rose in der BVB-Startelf – er traf schon vergangene Saison bei seinem Ex-Klub Leverkusen. Im Januar 2021 verlor der BVB allerdings dennoch 1:2.

07.) Gelungenes Debüt: Marin Pongracic feierte an seinem 24. Geburtstag sein BVB-Debüt. Er gewann alle seine 14 Zweikämpfe und brachte 50 seiner 54 Pässe zum Mitspieler.

08.) Jubiläum für den Abwehrchef: Mats Hummels bestritt in Leverkusen sein 400. Pflichtspiel für Borussia Dortmund.

09.) Sancho wird verdrängt: Florian Wirtz ist nun der jüngste Spieler der Bundesliga-Geschichte mit acht Bundesliga-Toren – der 18-jährige Neu-Nationalspieler löste damit den Ex-Borussen Jadon Sancho ab.

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1993, Dortmunder Junge und Amateurhandballer mit großer Liebe für den Fußball und den Ruhrpott. Studium der Journalistik an der TU Dortmund, nach kurzer Zwischenstation beim Westfälischen Anzeiger in Hamm wieder zurück bei den Ruhr Nachrichten, seit 2020 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Marvin K. Hoffmann

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.