4:2 gegen Erkenschwick - Eisfeld-Hattrick lässt Borussen aufatmen

A-Junioren/B-Junioren

Nach 20 Katastrophen-Minuten ging A-Jugend-Trainer Sascha Eickel an der Seitenlinie ab wie ein HB-Männchen. Ohne nähere Anzeichen von Aggressivität und Laufbereitschaft lag sein Team gegen das abgeschlagene Schlusslicht 0:2 zurück und drohte, wieder in die Gefahrenzone abzusacken

DORTMUND

von Von Peter Ludewig

, 03.04.2011, 22:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Said Benkarit (M.) steuerte zum 5:1 der schwarzgelben B-Junioren in Wuppertal zwei Treffer bei

Said Benkarit (M.) steuerte zum 5:1 der schwarzgelben B-Junioren in Wuppertal zwei Treffer bei

Heuner Fernandes - Piontek (84. Menendez), Cenik, Günter, Deelen - Unzola, Terzic - Silaj (70. Stenzel), Daglar (80. Kaltenmaier), Eisfeld (88. Mustic) - Ducksch

0:1 (3.), 0:2 (20.), 1:2 Ducksch (28.), 2:2 Eisfeld (55.), 3:2 Eisfeld (66.), 4:2 Eisfeld (85.)

Der Favorit entledigte sich der Pflicht beim Schlusslicht problemlos und durfte sich doppelt freuen. Spitzenreiter 1. FC Köln patzte mit 0:3 in Bielefeld. Der BVB kann Mittwoch mit einem Sieg im Nachholspiel bei den Arminen bis auf drei Punkte zum FC aufschließen. Das Titelrennen wäre wieder offen. PL

Wilmes - Knystock, Zeugner, Borgelt, Böhmer - Ruwe, Greshake - Dytko (71. Homburg), Beutler (41. Weber), Albert (55. Stenzel) - Benkarit (78. Ilias)

0:1 Benkarit (9.), 0:2 Dytko (42.), 0:3 Greshake (47.), 0:4 Benkarit (52.), 1:4 Zeugner ET, 1:5 Homburg (76.) 

Lesen Sie jetzt