Der Borussen-Spieltach

Amsterdam gegen BVB: Personal, Form, Ausgangslage – alle Infos zur Champions League

BVB-Topspiel in der Champions League. In Amsterdam geht es für Borussia Dortmund bereits um dem Gruppensieg. Personal, Form, Ausgangslage - alle Infos gibt’s im Borussen-Spieltach.
Gregor Kobel (r.) und Donyell Malen wollen mit dem BVB auch in Amsterdam jubeln. © dpa

Wann und gegen wen spielt der BVB heute?

21.00 Uhr: Ajax Amsterdam – BVB (Champions League, 3. Spieltag)

Umfrage

Wie endet der BVB-Auftritt in Amsterdam?
Loading ... Loading ...

Amsterdam gegen BVB: Welche Spieler fallen aus?

Amsterdam: Onana (Dopingsperre), Stekelenburg (Leistenoperation), Klaiber (Kreuzbandriss)

BVB: Coulibaly (Trainingsrückstand), Morey (Reha nach Knie-Operation), Reyna (Muskelfaserriss), Dahoud (Innenbanddehnung im Knie), Guerreiro (Muskelfaserriss), Moukoko (Muskelfaserriss)



Was sagen die Protagonisten vor dem Spiel?

Marco Rose (BVB-Trainer): „Wir müssen aufmerksam und sehr spielaktiv sein. Ich glaube schon, dass sie durch ihr sehr hohes Pressing auch Räume im Rücken der Abwehr bieten. Im Zentrum dürfen wir nicht so viele Kontakte nehmen. Wir werden nicht viel Zeit haben. Und die, die wir haben, müssen wir gut nutzen. Wir brauchen auch mal Phasen, in denen wir das Spiel beruhigen. Aber wir dürfen dabei auch nicht einschlafen – dann werden sie sofort torgefährlich.“

Julian Brandt (BVB-Spieler): „Der Ruf von Ajax hat sich gar nicht groß verändert. Sie sind sich treu geblieben. Sie holen nahezu alles raus, was geht. Wenn man diese Saison sieht, was sie für einen Fußball spielen, das ist herausragend.“

So könnten die beiden Mannschaften spielen:

Amsterdam: Pasveer – Mazraoui, Timber, Martinez, Blind – Gravenberch, Alvarez – Berghuis – Antony, Haller, Tadic

BVB: Kobel – Meunier, Hummels, Akanji, Schulz – Witsel – Brandt, Bellingham – Reus – Malen, Haaland

Amsterdam gegen BVB: Wie ist die Ausgangslage?

Ajax Amsterdam und Borussia Dortmund stehen nach zwei Spieltagen punktgleich an der Tabellenspitze. Die Niederländer weisen jedoch die bessere Tordifferenz auf (7:1 / 3:1). In den beiden direkten Duellen geht es nun um den Gruppensieg.

Welcher TV-Sender überträgt das Spiel?

Der Streamingdienst Prime Video überträgt das Champions-League-Spiel zwischen Ajax Amsterdam und Borussia Dortmund am Dienstagabend exklusiv. Sebastian Hellmann ist als Moderator im Einsatz, Matthias Sammer und Mario Gomez fungieren als Experten. Die Vorberichterstattung beginnt um 19.30 Uhr.

Unsere Berichterstattung:

Alle BVB-Infos zum Champions-League-Spiel bei Ajax Amsterdam erhalten Sie am Spieltag in unserem Live-Ticker (ab 19.30 Uhr) sowie der großen Live-Show (ab 20 Uhr). Zudem liefern wir eine umfangreiche Berichterstattung unter www.RuhrNachrichten.de/bvb

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.