Aubameyang kehrt Dienstag in den BVB-Kader zurück

Fette Geldstrafe für Dortmunder Stürmer

Nach seiner Ein-Spiel-Suspendierung kehrt Pierre-Emerick Aubameyang gegen Tottenham zurück in den Dortmunder Kader. Der BVB steht vor einer "Woche der Wahrheit".

DORTMUND

, 20.11.2017, 09:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pierre-Emerick Aubameyang kehrt am Dienstag zurück in den BVB-Kader.

Pierre-Emerick Aubameyang kehrt am Dienstag zurück in den BVB-Kader. © Kirchner/Inderlied

Aubameyang, das bestätigte BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf Anfrage dieser Redaktion, wird zum wichtigen Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur wieder in den Kader zurückkehren.

Klärende Gespräche

Mehrere klärende Gespräche hat es mit dem Gabuner nach der Verspätung beim Abschlusstraining und und dem nicht genehmigten Videodreh zuvor gegeben. Eine fette Geldstrafe wird er zudem als Minusposten auf seiner nächsten Gehaltsabrechnung finden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training mit Aubameyang am 18. November

18.11.2017
/
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
BVB-Training in Brackel am 18. November.© Guido Kirchner
Schlagworte Fußball, Borussia Dortmund,

Sicher fehlen wird am Dienstag (20.45 Uhr) Innenverteidiger Sokratis. Der Grieche hat sich beim 1:2 gegen den VfB Stuttgart eine Rippenknorpelfraktur zugezogen, wie der Verein mitteilte. Hoffnung besteht noch auf einen Einsatz im Revierderby am Samstag. Zwei Spiele, in denen es um sehr viel geht für den BVB.

Lesen Sie jetzt