Bayern gegen BVB: Personal, Form, Ausgangslage - alle Infos zum Topspiel

Der Borussen-Spieltach

Borussia Dortmund ist zu Gast beim FC Bayern München - gibt’s das alte Lied oder eine positive Überraschung? Alle Infos zum Bundesliga-Klassiker liefert der Borussen-Spieltach.

Dortmund

, 06.03.2021, 10:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Im Hinspiel zog der BVB gegen den FC Bayern München mit 2:3 den Kürzeren.

Im Hinspiel zog der BVB gegen den FC Bayern München mit 2:3 den Kürzeren. © dpa

Wann und gegen wen spielt der BVB heute?

18.30 Uhr: FC Bayern München - BVB (Bundesliga, 24. Spieltag)



FC Bayern München gegen BVB: Welche Spieler fallen aus?

FC Bayern München: Douglas Costa (Haarriss im Mittelfuß), Nianzou (Aufbautraining), Pavard (Aufbautraining), Tolisso (Muskelverletzung)

BVB: Akanji (Muskelfaserriss), Guerreiro (muskuläre Probleme), Reyna (angeschlagen), Sancho (muskuläre Probleme), Schmelzer (Reha nach Knie-Operation), Witsel (Reha nach Achillessehnenriss)

Was sagen die Protagonisten vor dem Spiel?

Edin Terzic (BVB-Trainer): „Bayern München ist weltweit die erfolgreichste Mannschaft. Man muss höllisch wach sein. Wenn man einen Ball im Zentrum verliert, kann es direkt klingeln. Es wird Phasen geben, in denen wir leiden müssen. So ist das in München, aber wir müssen mutig sein.“

Michael Zorc (BVB-Sportdirektor): „Es ist nach wie vor ein besonderes Spiel. Ich habe das Gefühl, dass es auch bei Bayern immer noch mal Klick macht, wenn es gegen uns geht. Es ist ein etwas anderes Duell, zuletzt ging es immer um die Meisterschaft, aber beide Teams brauchen jeden Punkt, um ihre jeweiligen Ziele zu erreichen. Deshalb ist genug Spannung im Match.“

Hansi Flick (Bayern-Trainer): „Spiele gegen Dortmund sind immer etwas Besonderes. Das hat die Vergangenheit gezeigt. Es sind immer Spiele auf einem sehr hohen Niveau. Dortmund hat eine Mannschaft, die absolute Klasse hat.“

Umfrage

Wie endet das Bundesliga-Topspiel?

930 abgegebene Stimmen

So könnten die beiden Mannschaften spielen:

FC Bayern München: Neuer - Süle, Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

BVB: Hitz - Morey, Can, Hummels, Schulz - Delaney - Bellingham, Dahoud - Reus, Brandt - Haaland

Dortmund gegen Bayern: Wie ist die Ausgangslage?

Borussia Dortmund (39 Punkte) hat nach dem Sieg gegen Bielefeld wieder Tuchfühlung zu den Champions-League-Plätzen aufgenommen - der Rückstand auf die viertplatzierten Frankfurter beträgt drei Zähler. Der FC Bayern München (52) hat seine Souveränität der vergangenen Saison eingebüßt, steht dennoch an der Tabellenspitze. Der einzig ernsthafte Verfolger im Titelrennen heißt RB Leipzig (50). Das Hinspiel gewann der FCB beim BVB mit 3:2.


Welcher TV-Sender überträgt das Spiel?

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Bundesliga-Topspiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund live und exklusiv. Die Vorberichterstattung startet um 17.30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1. Sebastian Hellmann moderiert, als Experte ist Lothar Matthäus dabei. Das Spiel kommentiert Wolf Fuss.

Unsere Berichterstattung:

Alle BVB-Infos zum Bundesliga-Topspiel beim FC Bayern München erfahren Sie am Spieltag in unserem Live-Ticker (ab 16.30 Uhr) und der großen Live-Show (ab 17.30 Uhr). Zudem liefern wir eine umfangreiche Berichterstattung unter www.RuhrNachrichten.de/bvb

Lesen Sie jetzt