Endlich geht es los: Die BVB-Fußballerinnen sind ins Training eingestiegen. © Foltynowicz
Borussia Dortmund

Beim Trainingsauftakt der BVB-Frauen geht „ein Traum in Erfüllung“

Das Frauenfußballteam von Borussia Dortmund steht erstmals auf dem Trainingsplatz. Man sieht strahlende BVB-Gesichter. Und das nächste Highlight steht schon vor der Tür.

Mit breitem Lächeln in den Gesichtern stimmen die Spielerinnen in den schwarzen Hosen und weißen Trikots mit dem schwarzgelben Logo in den Applaus der Trainingsbeobachter ein. Mit ihrer ersten Übungseinheit schreibt das neu gegründete Frauen-Fußballteams von Borussia Dortmund Vereinsgeschichte. Etwas mehr als 90 Minuten lang stehen die Frauen am Montagabend auf dem Kunstrasenplatz der Fußballakademie, absolvieren erste gemeinsame Dribblings, Koordinations- und Passübungen – und zum Abschluss ein erstes Trainingsspiel.

Erst das Foto, dann rollt der Ball bei den BVB-Frauen

BVB-Spielerinnen geben sich gegenseitig Tipps

BVB-Trainer Sulewski: „Für den Start war das sehr ordentlich“

Für BVB-Frauen geht beim Trainingsauftakt ein Traum in Erfüllung

Zwei angeschlagene BVB-Spielerinnen sind bald einsatzbereit

Für BVB-Trainer Sulewski ist es „ein herausragendes Gefühl“

Riesige Vorfreude auf erstes BVB-Spiel gegen 1860 München

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.