Borussen sausen nach 0:2 gegen Bayern II in die Abstiegszone

Dritte Liga

DORTMUND Der Fahrstuhl saust in den Tabellenkeller, und mittendrin hocken die Spieler des Drittligisten Borussia Dortmund II, der nach dem 0:2 (0:1) gegen den FC Bayern München II in der Abstiegszone angekommen ist. Daniel Sikorski (24.) und Deniz Yilmaz (89.) trafen für die Gäste.

von Von Harald Gehring

, 24.10.2009, 17:10 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ohne Torerfolg: Daniel Ginczek (Mitte).

Ohne Torerfolg: Daniel Ginczek (Mitte).

Ganz anders die Talente des FC Bayern München II, die zwar als Vorletzter anreisten, aber erstaunlich selbstbewusst das Geschehen auf dem Rasen weitgehend im Griff hatten. Sichere Kombinationen über viele Stationen, schnelle Balleroberung und konsequente Abwehrarbeit machten dem BVB schwer zu schaffen. Die Borussen reagierten auf die unerwartete Dominanz hektisch und oft auch hilflos. Daniel Sikorskis 1:0 (24.) per Kopfball-Bogenlampe über BVB-Torhüter Marcel Höttecke hinweg war ein deutlicher Beleg für das konzentrierte Spiel der Gäste. Dortmunds Bemühungen, fast immer nur durch Konter vielversprechend, fanden nie ein glückliches Ende.

Erst nach dem Seitenwechsel, BVB-Coach Schneider wechselte Marcus Piossek und Sebastian Tyrala für den enttäuschenden Kullmann und für Hille ein, entwickelte das Borussen-Spiel nach einer längeren Anlaufzeit mehr Schwung nach vorn. Erneut boten sich gegen die jetzt auf Ergebnis-Sicherung eingerichteten Bayern Chancen zum Ausgleich. Aber die Borussen können derzeit  ihre Blockade vor dem gegnerischen Tor nicht aufbrechen. Ginczek (69.), Piossek (70.), Öztekin (76.), Le Tallec (78.) sowie Sobiech (81.) scheiterten einmal mehr ein ums andere Mal. Irgendwann stellt sich da auch die Frage nach der Qualität. Das 0:2, im Konter durch Bayerns Deniz Yilmaz im Nachschuss erzielt, setzte dem Ganzen ein Ende. Der BVB ist jetzt Tabellen-Vorletzter.

Höttecke - Koch (61. F. Götze), Hünemeier, Sobiech, Schmelzer - Hasanbegovic - Hille (56. Tyrala), Le Tallec, Öztekin - Ginczek, Kullmann (46. Piossek)

: 0:1 Sikorski (24.), 0:2 Yilmaz (89.)

Lesen Sie jetzt