Borussias U17 marschiert - U19 tritt auf der Stelle

BVB-Nachwuchs

Das Jahr 2015 war für die A-Junioren von Borussia Dortmund kein erfolgreiches. Die Mannschaft von Trainer Marc-Patrick Meister verlor auch beim MSV Duisburg. Gegenteilig laufen die vergangenen Wochen für die BVB-B-Junioren. Sie siegten gegen den VfL Bochum in einem echten Spektakel.

DORTMUND

, 22.02.2015, 16:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dzenis Burnic (M.) erzielte den viel umjubelten 4:3-Siegtreffer für BVB-U17.

Dzenis Burnic (M.) erzielte den viel umjubelten 4:3-Siegtreffer für BVB-U17.

A-Junioren-Bundesliga

MSV Duisburg - Borussia Dortmund 3:1 (1:0): Die nach der Winterpause ambitioniert gestarteten Borussen treten auf der Stelle. An der Wedau setzte es für das Team von Trainer Marc-Patrick Meister die dritte Pleite in Serie. Eingeleitet wurde sie von zwei Schlüsselerlebnissen in der Startphase.

Erst vergab Junior Flores die Riesenchance zum 1:0, dann sorgte ein umstrittenes Tor aus abseitsverdächtiger Position für die MSV-Führung. Trotz Unterzahl nach Gelb-Roter Karte für Nils Dietz (49.) kam der BVB zum verdienten Ausgleich. Aber individuelle Fehler bescherten Duisburg doch noch den Sieg.

Spielstatistik:
BVB: Reimann - Camoglu, Mbende (46. L. Dietz), Hüsing, Schumacher (46. Alici) - N. Dietz, Maruoka (64. Kurt) - Flores, Sauerland, Aydogan (74. Gümüstas) - V. Stenzel
Tore: 1:0 (12.), 1:1 Alici (63.), 2:1 (67.), 3:1 (79.)

B-Junioren-Bundesliga

Borussia Dortmund - VfL Bochum 4:3 (2:1): Mit einem Spektakel sicherte sich die Wolf-Elf im kleinen Revierderby den Dreier und baute gleichzeitig den Vorsprung an der Spitze auf vier Zähler aus, da Verfolger 1. FC Köln gegen Mönchengladbach beim 1:1 patzte.

Jetzt lesen

Die Partie begann mit einem Tiefschlag für den BVB und endete mit grenzenlosem Jubel. Zu Beginn gab es die Rote Karte für Niklas Beste wegen Handspiels und Elfmeter für den VfL (12.). Am Ende (77.) sorgte Dzenis Burnic nach verrücktem Verlauf für das 4:3. 

Spielstatistik:
BVB: Bansen - Schwermann, Fritsch, Husic (61. Orgzall), Beste - Burnic, Güner - Passlack, Serra, Kurt (55. Scuderi), Laukart (75. Ostaszewski)
Tore: 0:1 HE (17.), 1:1 Güner (33.), 2:1 Laukert (35.), 2:2 (48.), 2:3 (55.), 3:3 Serra (67.), 4:3 Burnic (77.)

Lesen Sie jetzt