Bosz gibt Aubameyang Startelf-Garantie - Pulisic fällt aus

Champions League

Mit Pierre-Emerick Aubameyang in der Startelf, aber ohne Christian Pulisic geht der BVB in das Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur (Dienstag, 20.45 Uhr). Dortmunds Trainer Peter Bosz sieht die Partie als Chance. "So gehen wir es an."

DORTMUND

, 20.11.2017, 18:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mit neuer Frisur gegen Tottenham: BVB-Rückkehrer Pierre-Emerick Aubameyang (l.).

Mit neuer Frisur gegen Tottenham: BVB-Rückkehrer Pierre-Emerick Aubameyang (l.). © Kirchner/Steinbrenner

Bosz habe zweimal mit dem gegen Stuttgart suspendierten Aubameyang gesprochen. "Es war schon am Donnerstag klar, dass er gegen Tottenham wieder dabei sein wird", sagte der Niederländer auf der Pressekonferenz am Sonntagabend. Er hoffe nicht, dass "etwas hängenbleibt. Wir haben die Sache geklärt, für mich ist es vorbei."

"Wichtig, als Gruppe rauszugehen"

Mittelfeldspieler Julian Weigl setzt gegen die "Spurs" auf den Teamgeist: "Wir kommen nicht aus einer guten Phase. Es ist wichtig, als Gruppe zusammen rauszugehen. Wir haben in den vergangenen Tagen versucht, uns auf unsere Stärken zu besinnen. Aber klar, das Selbstvertrauen fehlt derzeit etwas."

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Abschlusstraining des BVB vor dem Spiel gegen Tottenham

20.11.2017
/
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © Guido Kirchner
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur. © dpa
FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park

20.11.2017
/
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)
Abschlusstraining der Tottenham Hotspur im Signal Iduna Park. (Foto: Groeger)

Verzichten müssen die Dortmunder am Dienstagabend im Signal Iduna Park auf Christian Pulisic. Der Youngster laboriert weiterhin an muskulären Problemen und verpasste das Abschlusstraining. Ömer Toprak, der zuletzt an Knieproblemen laboriert hatte, meldete sich fit und könnte den verletzten Sokratis ersetzen.

Trostpreis Europa League in Gefahr

Nicht nur in der Bundesliga ging es zuletzt abwärts. Nach den beiden indiskutablen Vorstellungen gegen Außenseiter APOEL Nikosia (jeweils 1:1) tendiert die Chance auf ein Überwintern in der Champions League gegen null. Selbst der Trostpreis Europa League ist in Gefahr.


Schließlich steht der BVB in der Gruppe F, die Tottenham (10 Punkte) und Real Madrid (7) anführen, im direkten Vergleich nur zwei Treffer besser da als die punktgleichen Zyprer (2). Ein Sieg über den Tabellenvierten der Premier League aus London dürfte verhindern, dass der BVB sich vollends aus Europa verabschiedet.

Kane und Alli dabei?

Ob Tottenham mit der A-Elf antreten wird, ließ Trainer Mauricio Pochettino offen. Die Top-Stars Harry Kane und Dele Alli trainierten am Abend mit der potenziellen Startelf.

Mit dpa-Material

So könnte der BVB spielen: Bürki - Toljan, Bartra, Zagadou (Toprak), Guerreiro - Götze, Weigl, Dahoud - Yarmolenko, Aubameyang, Phillip
Lesen Sie jetzt