Borussia Dortmund

Bremen gegen BVB: Duo bleibt in Dortmund – Stefes verabschiedet sich

Borussia Dortmunds neuem Trainer Edin Terzic stehen in Bremen viele personelle Optionen offen. Ein Duo bleibt allerdings in der Heimat. Manfred Stefes verabschiedet sich von der Mannschaft.
Verabschiedete sich am Montag vom BVB: Manfred Stefes. © Groeger

Um 15.22 Uhr begann am Montagnachmittag auch offiziell die neue Zeitrechnung bei Borussia Dortmund. Edin Terzic leitete sein erstes komplettes Mannschaftstraining. Das dauerte allerdings nur gute 60 Minuten. Bereits um kurz nach 17 Uhr machte sich der BVB-Tross mit den beiden Mannschaftsbussen auf dem Weg über die A1 nach Bremen.

Für Delaney und Meunier kommt das Bremen-Spiel zu früh

Thomas Delaney und Thomas Meunier hatten die Einheit in Brackel zwar mit der Mannschaft absolviert, fuhren wenige Minuten später aber in ihren Privatwagen nach Hause – das Comeback der beiden Defensivspieler findet also frühestens am Freitag in Berlin statt. Zudem fehlen in Bremen Thorgan Hazard, Erling Haaland und Marcel Schmelzer.

Persönlich von der Mannschaft verabschiedet hat sich am Montag Co-Trainer Manfred Stefes. Der 53-Jährige verließ das Gelände kurz nach Beginn das Trainings und legte auch noch einen kurzen Stopp am Pförtnerhaus ein. Die neue Zeitrechnung des BVB beginnt.

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt