BVB-Aufstellung: So könnte Borussia Dortmund gegen Mainz starten

Borussia Dortmund

Mit Schützenhilfe kann Borussia Dortmund bereits gegen Mainz die Vize-Meisterschaft klarmachen. Zwei Youngster könnten in die Startelf rücken. Die mögliche BVB-Aufstellung.

Dortmund

, 16.06.2020, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Könnten gegen Mainz in die BVB-Startelf rücken: Giovanni Reyna (l.) und Erling Haaland.

Könnten gegen Mainz in die BVB-Startelf rücken: Giovanni Reyna (l.) und Erling Haaland. © imago / Moritz Müller

Mit vier Punkten Vorsprung auf die drittplatzierten Leipziger geht Borussia Dortmund in den 32. Bundesliga-Spieltag. Heißt: Mit einem Sieg gegen Mainz und Düsseldorfer Schützenhilfe kann der BVB schon am Mittwoch die Vize-Meisterschaft eintüten.

Gewinnt Dortmund gegen Mainz und landet Fortuna Düsseldorf in Leipzig einen Überraschungscoup, wäre den Schwarzgelben bei sieben Punkten Vorsprung zwei Spieltage vor Saisonende Rang zwei nicht mehr zu nehmen. Wir blicken auf die mögliche Startelf der Borussen:

BVB-Aufstellung gegen Mainz: Bewährte Formation in der Defensive

In der Defensive dürfte BVB-Trainer Lucien Favre auf die bewährte Formation setzen. Vor Roman Bürki, der in dieser Woche seinen neuen Vertrag unterschreiben wird, verteidigen Lukasz Piszczek, Mats Hummels und Manuel Akanji.

Jetzt lesen

Aufgrund der Verletzung von Thomas Delaney sind Axel Witsel und Emre Can im defensiven Mittelfeld gesetzt. Die Außenpositionen haben seit dem Re-Start immer Achraf Hakimi und Raphael Guerreiro bekleidet. Gegen Mainz ist ein Wechsel denkbar - so könnte der wiedergenesene Nico Schulz seine Comeback auf der linken Seite geben.

BVB gegen Mainz: Reyna und Haaland in der Startelf?

Änderungen sind auch in der Offensive zu erwarten: Youngster Giovanni Reyna könnte nach zahlreichen Joker-Einsätzen endlich sein Startelf-Debüt geben. Auch Erling Haaland könnte nach seinem erfolgreichen Kurzeinsatz gegen Düsseldorf in die erste Elf zurückkehren. Wechselkandidaten sind Julian Brandt und Thorgan Hazard.

So könnte der BVB gegen Mainz spielen: Bürki - Piszczek, Hummels, Akanji - Hakimi, Can, Witsel, Guerreiro (Schulz) - Sancho, Reyna - Haaland
Lesen Sie jetzt