BVB-B: Keine Nachbarschaftshilfe für den TSC

DORTMUND Auf Nachbarschaftshilfe darf die abstiegsgefährdete TSC Eintracht im Derby der B-Junioren-Bundesliga beim Nachwuchs von Borussia Dortmund nicht hoffen.

von Von Peter Ludewig

, 20.03.2009, 18:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-B: Keine Nachbarschaftshilfe für den TSC

Beim 2:0 im Hinspiel an der Flora beherrschten die Schwarzgelben den TSC Eintracht ohne große Probleme.

Für den TSC als Außenseiter ist im Kampf um den Klassenerhalt eigentlich ein Sieg Pflicht. Über ein Überraschungspünktchen würde sich Trainer Stefan Goms aber auch schon freuen: „Dann dürfen wir allerdings nicht so ängstlich wie im Hinspiel sein. Zuletzt beim 2:3 in Köln und dem 0:1 gegen Schalke waren wir ganz dicht dran. Vielleicht steht uns ja diesmal auch etwas das Glück zur Seite.“ Kapitän Sascha Müller (Rückenprobleme) fehlt.

Lesen Sie jetzt