Die BVB-Profis feiern den Derbysieg vor der Südtribüne.
Die BVB-Profis feiern den Derbysieg vor der Südtribüne. © dpa
Borussia Dortmund

BVB-Boss Watzke nach dem Derbysieg: „Hatte eine richtige Gänsehaut“

Borussia Dortmund geht mit dem Derbysieg in die Bundesliga-Pause. Geschäftsführer Watzke lobt neben dem BVB auch den S04 – und spricht über ein besonderes Gefühl.

Die Stabilität wurde benötigt, und sie zahlte sich einmal mehr aus. 93 Minuten lang hielten sie Stand, beim bebenden Jubel nach dem Tor des Tages durch Youssoufa Moukoko (79.) und auch, als knapp 25.000 schwarzgelbe Fans gemeinsam auf und ab hüpften. Selbst den letzten Stresstest überstanden die Grundpfeiler der Südtribüne, als die Derbysieger von Borussia Dortmund minutenlang vor den Stehplätzen tanzten, feixten, feierten und auf den Rängen Ausnahmezustand herrschte. Das 1:0 im Revierderby feierte Borussia Dortmund ausführlich und überschwänglich. Kein Wunder, nachdem das ewig junge Duell mit dem Lokalrivalen FC Schalke 04 zweieinhalb Jahre lang ohne Fans auskommen musste.

BVB-Geschäftsführer Watzke: „Das war große Klasse“

BVB-Youngster Youssoufa Moukoko erfüllt sich einen großen Traum

BVB-Boss Watzke über Schalke: „Dann werden sie die Klasse halten“

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.