BVB-Dribbler Sancho trifft nach Belieben - und erhält ein ganz besonderes Lob

Imposante Statistik

BVB-Dribbler Jadon Sancho findet nach schwierigen Wochen zurück zu alter Stärke. Das ringt selbst der Konkurrenz lobende Worte ab.

Dortmund

, 26.01.2020, 15:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Dribbler Sancho trifft nach Belieben - und erhält ein ganz besonderes Lob

Jadon Sancho erzielte zehn Tore in den vergangenen zehn BVB-Pflichtspielen. © dpa

Bei der 0:4-Niederlage des BVB in München Mitte November erlebte Jadon Sancho einer der bittersten Momente in seiner noch jungen Karriere. Weit vor dem Halbzeitpfiff holte Trainer Lucien Favre den 19-Jährigen vom Feld. Eine Leistung zum Vergessen, RN-Note 6. Vor dem Champions-League-Spiel in Barcelona flog Sancho nach einer Undiszipliniertheit aus der Startelf - gab nach seiner Einwechslung zum zweiten Durchgang aber die sportliche Antwort und erzielte den Ehrentreffer beim 1:3.

Sancho erzielt zehn Tore in zehn Spielen für den BVB

Seither läuft es bei Sancho wieder rund, die Unstimmigkeiten sind ausgeräumt. In den vergangenen zehn Pflichtspielen erzielte er zehn Tore und bereitete weitere sieben Treffer vor. Seit Beginn der Saison 18/19 gab Sancho 25 Assists - mehr als jeder andere Spieler in den Top-Ligen Europas. Ein weiterer Bestwert: Sancho ist nach seinem Treffer gegen Köln mit 19 Jahren und 305 Tagen der jüngste Spieler der Bundesliga-Geschichte, der die Marke von 24 Toren erreicht hat.

Jetzt lesen

Selbst die Konkurrenz findet lobende Worte: Jadon Sancho schaffe es, „mit seiner Technik, seinem Speed, seinem Dribbling gefährliche Situationen zu kreieren“, sagte Bayerns Mittelfeldspieler Thomas Müller dem Portal „Sportbuzzer“. „Es gibt in der Bundesliga noch andere Dribbler mit ähnlichen Qualitäten. Die haben jedoch nicht diese überragende Entscheidungsfindung.“

Lesen Sie jetzt