In Köln ohne Durchschlagskraft: Erling Haaland (M.) und Thorgan Hazard (2.v.r.). © imago / Team 2
Borussia Dortmund

BVB-Einzelkritik: Can und Akanji trotz Gegentor stabil – Hazard in Köln ohne Zugriff

Borussia Dortmund lässt den dritten Sieg binnen sieben Tagen in Köln liegen. Die Defensive steht meistens stabil, doch der Sturm um den schwachen Thorgan Hazard enttäuscht erneut. Die BVB-Einzelkritik.

Borussia Dortmund muss sich mit einem 1:1 (1:1) beim 1. FC Köln zufriedengeben – weil in der Offensive weiter Sand im Getriebe ist. Und die Defensive einmal unachtsam war. Die BVB-Spieler in der Einzelkritik:

Bundesliga, 27. Spieltag: 1. FC Köln – BVB 1:1 (1:1)

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.