BVB II spielt sich in einen Rausch - Harder-Doppelpack

4:0 gegen Halle

Fußball-Drittligist Borussia Dortmund II geht mit einem komfortablen Vorsprung auf die Abstiegsränge in die Länderspielpause. Gegen Halle spielte sich der BVB am Samstag in der Schlussphase in einen Rausch und siegte letztlich mit 4:0 (1:0).

DORTMUND

von Von Florian Groeger

, 05.10.2013, 13:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tammo Harder (l.) jubelt mit Thomas Meißner.

Tammo Harder (l.) jubelt mit Thomas Meißner.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

3. Liga, 12. Spieltag: BVB II - Hallescher FC 4:0 (1:0)

Die "Rumpfelf" präsentierte sich wie ein feines fußballerisches "Sahnestück" und bescherte dem Fußball-Drittligisten Borussia Dortmund II beim 4:0 (1:0) gegen den Halleschen FC einen Triumph, wie ihn Schwarzgelb in der 3. Liga nie zuvor erlebt hatte.
05.10.2013
/
Sport BVB11- Hallescher 10 5-10-2013 RN-Foto Laryea© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
Sport BVB11- Hallescher 24 5-10-2013 RN-Foto Laryea© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
Schlagworte

"Manchmal ist Fußball verrückt. Wir laufen auf der Felge, spielen mit der jüngsten BVB II-Mannschaft aller Zeiten und liefern dann doch eine großartige Leistung ab. Das war einer der außergewöhnlichsten Erfolge, den ich beim BVB bislang feiern konnte", sagte BVB II-Trainer David Wagner.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

3. Liga, 12. Spieltag: BVB II - Hallescher FC 4:0 (1:0)

Die "Rumpfelf" präsentierte sich wie ein feines fußballerisches "Sahnestück" und bescherte dem Fußball-Drittligisten Borussia Dortmund II beim 4:0 (1:0) gegen den Halleschen FC einen Triumph, wie ihn Schwarzgelb in der 3. Liga nie zuvor erlebt hatte.
05.10.2013
/
Sport BVB11- Hallescher 10 5-10-2013 RN-Foto Laryea© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
Sport BVB11- Hallescher 24 5-10-2013 RN-Foto Laryea© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
© Foto: Laryea
Schlagworte

Doppeltorschütze Harder sagte: "Es war ein traumhaftes Debüt. Wir haben jetzt 17 Punkte. Das ist wichtig für uns. Und ich habe unserem Trainer gezeigt, dass er auf mich zählen kann."

Damit beträgt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz nun bereits acht Punkte. Die nächste Partie findet am 19. Oktober in Münster statt.  

TEAM UND TORE
BVB II: Alomerovic - Deelen, Hornschuh, Meißner, Bandowski - Solga, Amini - Özbek (54. Nyarko), Weber (70. Serwy), Harder (82. Nothnagel) - Bajner
Tore: 1:0 Harder (10.), 2:0 Harder (78.), 3:0 Solga (79.), 4:0 Bajner (84.)

Lesen Sie jetzt