BVB in Freiburg: Favre nimmt zwei namhafte Wechsel vor

Aufstellung

Borussia Dortmund ist zu Gast beim Überraschungsteam SC Freiburg - und Trainer Lucien Favre nimmt zwei namhafte Wechsel vor. So geht der BVB ins knifflige Auswärtsspiel.

Freiburg/Dortmund

, 05.10.2019, 14:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB in Freiburg: Favre nimmt zwei namhafte Wechsel vor

BVB-Trainer Lucien Favre. © Christopher Neundorf

Mario Götze oder Julian Brandt - das war die große Frage vor dem BVB-Spiel beim SC Freiburg. Die Antwort: Mario Götze steht in der Bundesliga zum zweiten Mal in Serie in der Startelf.

Weitere Änderung im Vergleich zum Prag-Spiel: Tempo-Dribbler Jadon Sancho erhält eine Pause, für ihn beginnt Thorgan Hazard.


So spielt der BVB: Bürki - Piszczek, Akanji, Hummels, Guerreiro - Delaney, Witsel - Hazard, Reus, Hakimi - Götze

Bank: Hitz - Zagdou, Schmelzer, Weigl, Morey, Dahoud, Bruun Larsen, Brandt, Sancho

Lesen Sie jetzt