BVB muss vorerst auf Aubameyang verzichten

Knochenabsplitterung

Borussia Dortmund muss vorerst auf Top-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang verzichten. Beim Training am Montag hatte der Gabuner einen Schlag auf den Fuß abbekommen und humpelte daraufhin in die Kabine. Seit Dienstagnachmittag liegt die Diagnose vor.

DORTMUND

, 19.04.2016, 15:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.

Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Aubameyang verlässt das Trainingsgelände des BVB

Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das Trainingsgelände des BVB
19.04.2016
/
Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.© Foto: DeFodi
Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.© Foto: DeFodi
Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.© Foto: DeFodi
Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.© Foto: DeFodi
Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.© Foto: DeFodi
Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.© Foto: DeFodi
Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.© Foto: DeFodi
Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.© Foto: DeFodi
Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.© Foto: DeFodi
Pierre-Emerick Aubameyang verlässt das BVB-Trainingsgelände.© Foto: DeFodi
Schlagworte Borussia Dortmund,

Wie der Verein via Twitter mitteilte, laboriert Aubameyang an einer Knochenabsplitterung an der Großzehe und fällt für die Partie am Mittwoch aus. Wie lange die Zwangspause des Stürmers andauern wird, steht derzeit noch nicht fest.

Die MRT-Bilder von Aubameyangs Zeh liegen seit heute Nachmittag vor: Er fällt wegen einer Knochenabsplitterung für Berlin leider doch aus! ?

— Borussia Dortmund (@BVB)

Kurz vor Beginn des Abschlusstraining war Aubameyang am Dienstagnachmittag gemeinsam mit Teamarzt Dr. Markus Braun in Brackel eingetroffen, sprach anschließend kurz mit Thomas Tuchel und fuhr nach rund 15 Minuten wieder vom Hof.  

.@Aubameyang7 verlässt das #BVB-Trainingsgelände. pic.twitter.com/diiNflkt89

— Ruhr Nachrichten BVB (@RNBVB)

Tuchel hatte auf der Pressekonferenz am Dienstagmittag eigentlich Entwarnung gegeben: "Es war sehr schmerzhaft für ihn am Montag. Er wurde in einem Trainingszweikampf an dem Zeh getroffen, an dem er seit Wochen Probleme hat. Da kann ein Kontakt schmerzhaft sein, das ist am Montag passiert. Ich gehe aber davon aus, dass das am Mittwoch keine Rolle spielen wird." Am Abend fliegt die Mannschaft nun doch ohne ihren Top-Stürmer nach Berlin.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Aubameyang verletzt sich im BVB-Training am 18. April

Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.
18.04.2016
/
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 18. April.© Foto: Defodi.de
Schlagworte

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt