BVB-Neuzugänge Brandt, Hazard und Schulz stehen erstmals auf dem Trainingsplatz

Einheit in Brackel

Die BVB-Neuzugänge Brandt, Hazard und Schulz stehen am Donnerstag erstmals auf dem Trainingsplatz. Über die Rückkehr eines Nationalspielers freut sich Trainer Favre besonders.

Dortmund

, 11.07.2019 / Lesedauer: 2 min
BVB-Neuzugänge Brandt, Hazard und Schulz stehen erstmals auf dem Trainingsplatz

Thorgan Hazard (M.) und Nico Schulz absolvierten unter Anleitung des neuen Atheltik-Trainers Johannes Wieber eine individuelle Einheit. © BVB-TV

Arm in Arm standen sie auf dem Trainingsplatz in Brackel: Lucien Favre und Jadon Sancho. Das zeugte von guter Laune bei der ersten Trainingseinheit mit den BVB-Nationalspielern. Das ließen sich auch Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc nicht entgehen.

Hazard und Schulz absolvieren individuelle Einheit

Während Julian Brandt schon gemeinsam mit der Mannschaft trainierte, absolvierten Nico Schulz und Thorgan Hazard eine individuelle Einheit unter Anleitung des vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund gewechselten Athletiktrainers Johannes Wieber.

Am Freitagabend (17.30 Uhr, bei uns im Live-Ticker) präsentieren sich die Schwarzgelben erstmals den Fans. Beim Kreisligisten FC Schweinberg steigt vor 5000 Zuschauern das Premieren-Testspiel der Sommervorbereitung. Dann werden auch einige Spieler der U23 zum Kader gehören.

Lesen Sie jetzt