BVB-Podcast: Aus in der Champions League – Diskussionen um BVB-Profis

Folge 263

Das Champions-League-Spiel gegen ManCity könnte das letzte des BVB für lange Zeit gewesen sein. Die Schiedsrichter-Leistung sorgt für Diskussionen. Ebenso wie einige BVB-Profis. Der BVB-Podcast.

Dortmund

, 16.04.2021, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Champions-League-Saison ist für den BVB nach der Niederlage gegen Manchester City beendet.

Die Champions-League-Saison ist für den BVB nach der Niederlage gegen Manchester City beendet. © dpa

Nach der Partie gegen die Skyblues verfallen manche Fans in den BVB-Blues. War das 1:2 gegen Manchester City das letzte Champions-League-Spiel für lange Zeit? Wer trägt die Schuld an der Niederlage, oder war der Gegner zu stark? Woran hapert es beim eigenen Kader?

Jetzt lesen

Moderater Jürgen Koers und RN-Redakteur Dirk Krampe analysieren in Folge 263 des BVB-Podcasts die Partie BVB gegen Manchester City, werfen einen differenzierten Blick auf viel diskutierte Personalien - Can, Hitz, Haaland - und sind sich einig: Der Saisonendspurt der Dortmunder Borussia könnte noch richtig spannend werden.

BVB-Podcast: Folge 263 mit Jürgen Koers und Dirk Krampe

Zeitangaben:

  • Zu Beginn: Das BVB-Aus in der Champions League
  • 08:26: Diskussion um Emre Can
  • 16:57: Hörerfragen

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes

Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud

Link: Der BVB-Podcast bei Spotify

Sie wollen keine BVB-News mehr verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen. Außerdem neu: Das schwarzgelbe BVB-Abo für 0,99 Euro im ersten Monat. Jetzt das Angebot sichern!
Lesen Sie jetzt