Borussia Dortmund

BVB-Profis überraschen kranke Kinder – allerdings anders als sonst

Jedes Jahr überraschen die BVB-Profis junge schwarzgelbe Anhänger in der Kinderklinik Dortmund. Wegen der Coronavirus-Pandemie nun aber anders als sonst.
BVB-Lizenzspielerleiter Sebastian Kehl (r.) überreicht einem Kind ein Geschenk. © BVB

Borussia Dortmund überrascht jedes Jahr in der Weihnachtszeit junge schwarzgelbe Fans in der Dortmunder Kinderklinik. Lange Zeit war überhaupt nicht klar, ob das auch in diesem Jahr klappt. Mit einem strengen Hygienekonzept bewaffnet hat der BVB nun aber doch noch einen Weg gefunden. Wenn auch anders als sonst.

BVB-Profis besuchen Kinderklinik: „Eine Herzensangelegenheit“

„Jedes Jahr im Advent besucht der BVB die Dortmunder Kinderklinik und versucht, den kleinen Patienten eine Freude zu bereiten. Seit mehr als 20 Jahren steht der Termin regelmäßig im Kalender und ist eine Herzensangelegenheit für die BVB-Profis“, heißt es in einer Pressemitteilung. Normalerweise reist die ganze Mannschaft an und verteilt Geschenke. In diesem Jahr war das anders.

„Aufgrund der aktuellen Situation konnten nicht alle BVB-Profis an dem Termin teilnehmen. Emre Can und Reinier sowie Sebastian Kehl überraschten in diesem Jahr die kleinen Patienten in der Kinderklinik“, teilte der BVB mit. „Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr, weil wir wegen Corona nur in einer kleinen Gruppe kommen konnten“, so Sebastian Kehl. „Normalerweise sind wir mit der kompletten Mannschaft, dem Trainerteam und dem Staff hier und versuchen, den Kindern über Weihnachten eine kleine Freude zu machen. Das war heute aber in kleinerer Runde trotzdem der Fall.“

BVB-Profi Emre Can: „Der Besuch in der Klinik ist selbstverständlich für uns“

BVB-Verteidiger Emre Can – auf dem Feld doch eher einer von der härteren Sorte – zeigte seine weiche Seite. „Für mich ist das eine der schönsten Sachen der Welt. Wenn man Kindern eine Freude bereiten kann, ist das immer schön. Der Besuch in der Klinik ist selbstverständlich für uns“, so Emre Can.

Am kommenden Samstag sind die BVB-Profis wieder auf dem Fußballplatz gefordert. Um 15.30 Uhr (live im TV) ist der VfB-Stuttgart zu Gast. Borussia Dortmund plagen dabei einige Personalsorgen.

Sie wollen keine News vom BVB verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen. Außerdem neu: Das schwarzgelbe BVB-Abo für 0,99 Euro im ersten Monat. Jetzt das Angebot sichern!

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.