BVB reduziert Kartenkontingent für das Derby "auf Schalke"

Nach Ausschreitungen 2013

Nach den teilweise schweren Fan-Ausschreitungen beim Derby 2013 in Gelsenkirchen reduziert der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund für die Neuauflage beim FC Schalke 04 am 27. September (15.30 Uhr) sein Kartenkontingent.

DORTMUND

, 10.09.2014, 14:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch in der Veltins-Arna wird, wie im Signal Iduna Park, durch das verringerte Kontingent eine Pufferzone zwischen den Fans eingebaut.

Auch in der Veltins-Arna wird, wie im Signal Iduna Park, durch das verringerte Kontingent eine Pufferzone zwischen den Fans eingebaut.

Zusätzlich bietet der BVB zusammen mit der Fan-und Förderabteilung des Vereins ein Busshuttel nach Gelsenkirchen an. Die Fahrkarte kostet inclusive Hin- und Rückfahrt 5€ und ist in der BVB-FanWelt, mit Vorlage der Eintrittskarte für das Spiel, zu erwerben. Treffpunkt ist am Spieltag der Parkplatz Luftbad hinter der Westtribüne des Stadions. 

Lesen Sie jetzt