BVB-Schock: Lucas Barrios fällt doch länger aus

Mehrwöchige Pause

Lucas Barrios, Stürmer des deutschen Fußball-Meisters Borussia Dortmund, fällt nun doch länger aus. Der Faserriss, den sich der Argentinier mit paraguayischem Pass bei der Südamerika-Meisterschaft Copa America im Finale zugezogen hatte, erwies sich als deutlich schwerwiegender als zunächst angenommen.

DORTMUND

von Sascha Fligge

, 03.08.2011, 00:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Schock: Lucas Barrios fällt doch länger aus

Lucas Barrios zog sich im Finale der Copa América gegen Uruguay eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu.

Der Angreifer, in der vergangenen Saison bester Torschütze der Schwarzgelben, wird dem BVB fünf bis sechs Wochen fehlen, zunächst waren drei Wochen vermutet worden. BVB-Trainer Jürgen Klopp sagte am Mittwoch Mittag:  "Das ist eine wirklich unschöne Geschichte, die einen kleinen Schatten auf unser Verhältnis zum Verband von Paraguay wirft."   

Lesen Sie jetzt