BVB-Spieler Marco Reus muss erneut pausieren

Einsatz gegen Paderborn möglich

Marco Reus muss seine Teilnahme an den Länderspielen gegen Gibraltar (14.11) und Spanien (18.11) absagen. Der Nationalspieler hat sich im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach eine Bänder- und Sehnen-Zerrung sowie ein Knochenödem im Sprunggelenk zugezogen. In zwei Wochen soll er wieder einsatzfähig sein.

DORTMUND

, 10.11.2014, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Einsatz von Marco Reus gegen den SC Paderborn scheint möglich.

Ein Einsatz von Marco Reus gegen den SC Paderborn scheint möglich.

Wie Borussia Dortmund mitteilte, ist ein Einsatz des 25-Jährigen nach der neuen Verletzung in zwei Wochen möglich. Für das Bundesligaspiel des BVB in Paderborn (22.11.) dürfte der Nationalspieler somit wieder zur Verfügung stehen.

Lesen Sie jetzt