BVB-Torjäger Alcacer trifft auch für Spanien - Kantersieg für Delaney

EM-Qualifikation

Erfolgreicher Auftakt für die BVB-Spieler in den nächsten Teil der EM-Qualifikation: Paco Alcacer und Thomas Delaney zeigen sich treffsicher, Manuel Akanji muss sich mit einem Punkt zufrieden geben.

Dortmund

, 05.09.2019, 23:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Er trifft immer weiter: Nach vier Bundesliga-Toren präsentiert sich Paco Alcacer auch bei der spanischen Nationalmannschaft in herausragender Form. Beim EM-Qualifikationsspiel gegen Rumänien erzielte der 26-Jährige den zwischenzeitlichen Treffer zum 2:0. In Unterzahl rettete Spanien den 2:1-Sieg über die Zeit. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen bleiben die Spanier souveräner Tabellenführer.

Delaney erzielt den Treffer zum 4:0

Einen Kantersieg fuhr die dänische Nationalmannschaft mit Thomas Delaney gegen Gibraltar ein. Beim 6:0 erzielte der BVB-Mittelfeldspieler den vierten Treffer des Abends. In der Tabelle belegen die Dänen mit acht Punkten aus vier Spielen Rang zwei.

BVB-Torjäger Alcacer trifft auch für Spanien - Kantersieg für Delaney

Thomas Delaney (l.) feierte mit der dänischen Nationalmannschaft einen Kantersieg gegen Gibraltar. © imago

Knapp vorbei an einem Sieg schrammten die Schweizer mit Manuel Akanji gegen Irland. Schär hatte die Eidgenossen in Führung gebracht, McGoldrick traf kurz vor dem Abpfiff zum 1:1. Fünf Punkte aus drei Spielen bedeuten für die Schweiz in der Tabelle derzeit Rang drei.

Zagadou gewinnt Testspiel mit der französischen U21

Einen Testspiel-Sieg verbuchte BVB-Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou. Mit der französischen U21 besiegte er Albanien 4:0, Dortmunds Innenverteidiger erzielte in der Nachspielzeit den Treffer zum Endstand.

Ex-BVB-Spieler Alexander Isak erzielte beim 4:0-Sieg gegen die Färöer einen Doppelpack (12., 15.) für Schweden.
Lesen Sie jetzt